VW bringt den Golf GTI Clubsport

Zum 40. Geburtstag

VW bringt den Golf GTI Clubsport

Mit 265 PS handelt es sich um das bisher stärkste Modell des Kultautos.

Im kommenden Jahr feiert der Golf GTI seinen 40. Geburtstag. VW wird dieses für die Marke historische Ereignis mit einem besonderen Jubiläumsmodell adeln: dem neuen Golf GTI Clubsport. In Form einer seriennahen Studie wird Europas größter Autobauer den Clubsport am 14. Mai 2015 als Weltpremiere im Rahmen des legendären GTI-Treffens am Wörthersee (13. bis 16. Mai) präsentieren. Vorab wurden nun zwei Skizzen und einige Daten veröffentlicht.

© Volkswagen

Die Skizzen geben bereits einen konkreten Ausblick auf die Serienversion.

Stärkster Serien-GTI
Mit einer Leistung von 265 PS (plus 35 PS gegenüber dem Golf GTI Performance ) sowie einer temporär dank Boost-Funktion nochmals um rund 10 Prozent höheren Spitzenleistung soll der GTI Clubsport Anfang 2016 als der bis dato stärkste jemals in Serie gebaute „GTI" durchstarten. Das Jubiläumsmodell wird nicht nur mit einem leistungsstarken Motor, sondern mit einem individualisierten Interieur und exklusiven Karosseriedetails auf den Markt kommen. Damit rückt der leichtere Fronttriebler auch dem Allradgetriebenen Golf R mit 300 PS dicht auf die Pelle.

>>>Nachlesen: GTI-Treffen 2015: Jetzt geht´s los

Optik
Zu den Design-Modifikationen gehören ein komplett neuer Frontstoßfänger, neue Seitenschweller, ein ebenfalls neuer Dachkantenspoiler sowie ein eigens entwickelter Heckdiffusor. Laut den Entwicklern wurden diese Features mit dem Ziel konzipiert, die Performance des „GTI" weiter zu steigern. Im Zusammenspiel aus der (dank Boost-Funktion) höheren Leistung und deutlich verbesserter Abtriebswerte soll der Clubsport in Sachen Fahrdynamik neue Maßstäbe in seiner Klasse setzen. VW verspricht ein extrem stabiles Fahrverhalten auch bei sehr hohen Geschwindigkeiten sowie „atemberaubende Kurvengeschwindigkeiten“. Alle Infos zu dem Boliden werden dann am 14. Mai bei der Weltpremiere verraten.

>>>Nachlesen: Golf GTI Supersport Vision mit 503 PS

Noch mehr Infos über Volkswagen finden Sie in unserem Marken-Channel.

>>>Nachlesen: Golf VII GTI mit 230 PS im Test

Diashow: Fotos vom Test des Golf VII GTI

1/8
Golf VII GTI
Golf VII GTI

Optisch hält sich auch der 7er-GTI zurück. Highlights sind die großen Lufteinlässe in der Frontschürze, der rote Zierstreifen, der sich vom Grill bis...

2/8
Golf VII GTI
Golf VII GTI

...in die Scheinwerfer zieht, die schicken 18-Zöller,...

3/8
Golf VII GTI
Golf VII GTI

...der Dachkantenspoiler sowie die Heckschürze mit Diffusor-Einsatz und integriertem Doppel-Endrohr.

4/8
Golf VII GTI
Golf VII GTI

Mit Performance-Package leistet der 2.0l-Turbo satte 230 PS und beschleunigt den GTI von 0 bis 100 km/h in 6,4 Sekunden.

5/8
Golf VII GTI
Golf VII GTI

Innen gibt es Sportsitze im Karo-Look (auf Wunsch auch Vollleder),...

6/8
Golf VII GTI
Golf VII GTI

...rote Ziernähte, ein abgeflachtes Sportlenkrad mit Schaltpaddels (DSG-Version) und eine Alu-Pedalerie.

7/8
Golf VII GTI
Golf VII GTI

Das aufpreispflichtige Multimedia-System inklusive großem Farbbildschirm und Navi-System wird per Touch-Eingabe bedient.

8/8
Golf VII GTI
Golf VII GTI

Beim Platzangebot und beim Kofferraumvolumen müsssen GTI-Käufer keine Abstriche in Kauf nehmen. Darin liegt auch eines der Erfolgsgeheimnisse des Top-Golfs.

Hier geht es zu den besten gebrauchten VW-Modellen >>>