VW bringt jetzt den Golf Cool an den Start

Neues Einstiegsmodell

VW bringt jetzt den Golf Cool an den Start

Als Motorisierungen stehen ein 85 PS TSI bzw. 90 PS TDI zur Verfügung.

Seit über 30 Jahren ist der Golf durchgehend das meistverkaufte Auto Österreichs. Neben den unbestritten guten Eigenschaften sind auch die zahlreichen Sondermodelle, die VW laufend von seinem Bestseller in den Handel bringt, ausschlaggebend für den anhaltenden Erfolg. Da die beliebte Sondermodellreihe Cool schon länger ein fixer Bestandteil bei Volkswagen ist, verwundert es kaum, dass  nun nach Polo, Touran, Tiguan und Sharan auch der Golf in einer solchen Variante auf den Markt kommt.

Ausstattung und Motorisierungen
Der Golf Cool markiert ab sofort den Einstieg in die Welt des kompakten Wolfsburgers. Zur Serienausstattung zählen u. a. Klimaanlage, Radio Composition „Touch“ inkl. Touchscreen, Fensterheber elektrisch vorn und hinten, Multifunktionsanzeige, ESP, elektronische Differenzialsperre XDS, elektronische Parkbremse mit Auto-Hold-Funktion, Gepäckraumboden höheneinstell- und herausnehmbar, Müdigkeitserkennung, Multikollisionsbremse, Start-Stopp-System sowie Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung. Das Sondermodell ist zwar nur in zwei Motorisierungen erhältlich, diese zählen aber ohnehin zu den beliebtesten. Einerseits in Kombination mit dem 1.2 TSI 85 PS und andererseits auch mit dem 90 PS TDI. Den Golf Variant (Kombi) gibt es voerst nicht als Cool.

Preise

© Volkswagen

Zusätzlich zu den normalen Listenpreisen (ab 17.990 Euro, siehe Tabelle) erhalten alle Kunden, die sich bis 31. März 2014 für einen umweltfreundlichen VW (komplette Modellpalette von VW Pkw und VW Nutzfahrzeuge) entscheiden und ihr altes Fahrzeug eintauschen, bis zu 1.000 Euro Umweltprämie. Darüber hinaus erhalten alle Kunden bei Finanzierung über die Porsche Bank bis 31. März 2014 zusätzlich 1.000 Euro Bonus. So beläuft sich der Einstiegspreis des Golf Cool bei Eintausch eines Gebrauchtwagens und Finanzierung über die Porsche Bank auf 15.990 Euro. Der neue Golf Cool ist ab sofort bestellbar.

Noch mehr Infos über Volkswagen finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diashow: Fotos vom Golf VII R mit 300 PS

1/6
Golf VII R
Golf VII R

Vorne gibt es u.a. eigens designte Stoßfänger mit riesigen Lufteinlässen, die den aufgeladenen Vierzylinder mit ausreichend Luft versorgen.

2/6
Golf VII R
Golf VII R

Dunkelrote LED-Rückleuchten und eine zweiflutige Abgasanlage sorgen am Heck für das gewisse Etwas.

3/6
Golf VII R
Golf VII R

Seitlich fallen die weit ausgestellten Radhäuser, das um 20 Millimeter tiefergelegte Sportfahrwerk und die 18-Zoll-Felgen auf.

4/6
Golf VII R
Golf VII R

Im Interieur sind serienmäßig Sportsitze im Materialmix „Stoff-Alcantara“, ein...

5/6
Golf VII R
Golf VII R

...Dreispeichen-Ledersportlenkrad, eine Ambientebeleuchtung, eine Klimaautomatik und das Radio Composition „Media“ mit Touchscreen-Bedienung mit an Bord.

6/6
Golf VII R
Golf VII R

Die Kraft wird serienmäßig an alle vier Räder weitergeleitet. So gerüstet, erreicht der Sportler nach nur 5,1 Sekunden (mit 6-Gang-Schaltgetriebe) die 100 km/h Marke; mit DSG legt er den klassischen Sprint sogar in 4,9 Sekunden zurück.

Diashow: Fotos vom Test des Golf VII GTI

1/8
Golf VII GTI
Golf VII GTI

Optisch hält sich auch der 7er-GTI zurück. Highlights sind die großen Lufteinlässe in der Frontschürze, der rote Zierstreifen, der sich vom Grill bis...

2/8
Golf VII GTI
Golf VII GTI

...in die Scheinwerfer zieht, die schicken 18-Zöller,...

3/8
Golf VII GTI
Golf VII GTI

...der Dachkantenspoiler sowie die Heckschürze mit Diffusor-Einsatz und integriertem Doppel-Endrohr.

4/8
Golf VII GTI
Golf VII GTI

Mit Performance-Package leistet der 2.0l-Turbo satte 230 PS und beschleunigt den GTI von 0 bis 100 km/h in 6,4 Sekunden.

5/8
Golf VII GTI
Golf VII GTI

Innen gibt es Sportsitze im Karo-Look (auf Wunsch auch Vollleder),...

6/8
Golf VII GTI
Golf VII GTI

...rote Ziernähte, ein abgeflachtes Sportlenkrad mit Schaltpaddels (DSG-Version) und eine Alu-Pedalerie.

7/8
Golf VII GTI
Golf VII GTI

Das aufpreispflichtige Multimedia-System inklusive großem Farbbildschirm und Navi-System wird per Touch-Eingabe bedient.

8/8
Golf VII GTI
Golf VII GTI

Beim Platzangebot und beim Kofferraumvolumen müsssen GTI-Käufer keine Abstriche in Kauf nehmen. Darin liegt auch eines der Erfolgsgeheimnisse des Top-Golfs.