VW präsentiert neues Einliter-Auto " XL1"

Knauser-König

VW präsentiert neues Einliter-Auto " XL1"

Der neue (Plug-in-)Hybrid-Flitzer verbraucht nur 0,9 Liter auf 100 Kilometer.

Schön langsam nimmt das Einliter-Auto von Volkswagen realistische Formen an. Während die ersten beiden Studien ( siehe L1 ) mit ihrer schmalen Zigarrenform aufgrund des ungewöhnlichen Sitzkonzepts (zwei Passagiere konnten nur hintereinander sitzen) noch nicht überzeugen konnten, wirken die Proportionen und das Platzangebot in der dritten Ausbaustufe "XL1" deutlich stimmiger.  Vorgestellt wurde der jüngste Prototyp der L1-Reihe, wie angekündigt , auf der Motor Show in Qatar.

© Volkswagen

Windschnittig und leicht
Natürlich wirkt die Form nach wie vor futuristisch. Doch das wird sich auch beim Serienmodell nicht großartig ändern, denn nur so erreicht das Auto einen unschlagbaren Cw-Wert (Luftwiderstand) von 0,186. Neben der Form spielen für den Verbrauch aber auch das Gewicht und der Antrieb eine gewichtige Rolle. Dank Leichtbau (CFK-Korosserie, Karbon, Alu, Titan) erreicht der XL1 ein Leergewicht von gerade einmal 795 Kilogramm.

© Volkswagen

Nicht stark, aber schnell und sparsam
Beim Antrieb setzen die Ingenieure auf einen kleinen Plug-in-Hybrid. So verhilft dem Zweizylinder-TDI-Motor mit 48 PS ein 27 PS starker E-Motor zu ansehnlichen Fahrleistungen. Gekoppelt ist der Antrieb an ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG), die Lithium-Ionen-Batterie verhilft dem E-Motor zu seiner Leistung. In Summe verbraucht der funktionsfähige XL1 im Normzyklus nur 0,9 Liter Diesel auf 100 Kilometer (24 g/km CO2). Da als Plug-In-Hybrid konzipiert, kann der Prototyp zudem über eine Distanz von bis zu 35 Kilometern rein elektrisch und damit emissionsfrei gefahren werden. Aufgeladen wird die Batterie an herkömmlichen Stromanschlüssen. Via Rekuperation (Bremsenergierückgewinnung) lädt sich der Akku zudem beim Bremsen auf – der Elektromotor fungiert in diesem Fall als Generator. Den Sprint von 0 auf 100 erledigt das Auto in ordentlichen 11,9 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit wird bei 160 km/h elektronisch abgeregelt.

© Volkswagen

Abmessungen
Der neue XL1 ist 3,89 Meter lang, 1,66 Meter breit und nur 1,15 Meter hoch. Zum Vergleich: Ein aktueller Polo ist ähnlich lang (3,970 m) und breit (1,682 m), doch deutlich höher (1,462 m). Zwei Personen finden im Innenraum der Studie nun also auch nebeneinander ausreichend Platz vor.

Mehr Informationen über VW finden Sie in unserem Marken-Channel.

Technische Daten im Überblick:

© Screenshot: YouTube