Diashow Das Duell geht in die nächste Runde

VW Golf gegen Opel Astra

Das Duell geht in die nächste Runde

Ende dieses/Anfang nächsten Jahres startet der neue Astra und versucht wie seine Vorgänger den ewigen Klassenprimus VW Golf vom Thron zu stoßen.

Das ewige Duell der Kompaktklasse wird im Modelljahr 2009 mit ungewöhnlich scharfen Waffen gefochten. Frank Stronachs neuestes Opel-Schlachtross sagt dem Bestseller VW Golf den Kampf an.

Diashow:

Bilder: Hersteller (Opel/Volkswagen)

Der Astra ist deutlich gewachsen
Auf dem Papier kann der Opel bereits die ersten Klassensiege einfahren: bei den verglichenen 1.4-l-Benzinern punktet der Rüsselsheimer mit 18 Mehr-PS (Astra 140 PS – Golf 122 PS), außerdem misst der Opel satte 22 cm mehr als der Konkurrent aus Wolfsburg, beim Radstand sind es immer noch respektable 10 cm. Beim Kaufpreis kann keiner der Kontrahenten einen vollen Erfolg verbuchen, Opel ruft für den 5-türigen Astra mind. 21.300,- Euro aus, VW für den Golf mind. 21.632,- Euro. Die Serien-Mitgift fällt im Opel üppiger aus, dafür dürfte sich der Golf-Käufer über den traditionell höheren Werterhalt freuen.


Der Astra muss aufholen
Dabei hat der Astra in Sachen Qualitätsanmutung und Fahrdynamik längst zum Klassenprimus aus Wolfsburg aufgeschlossen – er rüttelt sogar recht kräftig am Golf-Thron. Das formidable 1,4-TSI-Triebwerk im Golf überzeugt allerdings durch ansprechende Fahrleistungen und eine Laufruhe, die jeder Oberklasse-Limousine gut zu Gesicht stehen würde. Kleiner Schönheitsfehler: Der stärkere 1,4 Turbo des Astra verbraucht auf dem Papiermit 5,9 Litern auf 100 km deutlich weniger als der Golf (6,2 Liter). Erste Tests aus Deutschland vermittelten jedoch ein umgekehrtes Bild.


VW setzt zeitloses Design

In Sachen Design kommt der Astra etwas gewagter daher, die Seitenlinie zitiert deutlich den großen Bruder Insignia, die völlig neu entwickelte Front wirkt durch die hochgezogenen Leuchten besonders bullig. Beim Golf dagegen gibt unaufgeregte Eleganz den Ton an. Zwar bricht auch der VW mit dem Design des Vorgängers, der Golf bleibt aber weiterhin auf den ersten Blick als solcher zu erkennen. Während der aktuelle Golf bereits erhältlich ist, muss man sich beim Opel Astra noch bis Dezember gedulden. (wlm)

2010 schiebt Opel eine Kombivariante und einen sportlich gezeichneten Dreitürer nach.