2. Generation des VW New Beetle kommt

Weltpremiere steht an

2. Generation des VW New Beetle kommt

Am 18. April wird das Geheimnis vom neuen New Beetle gelüftet.

In wenigen Tagen will Volkswagen die Geschichte einer Automobil-Ikone fortschreiben. Denn am 18. April präsentiert sich der Beetle in seiner Neuauflage der Öffentlichkeit.

Junge Zielgruppe
Da es sich für VW dabei in einigen Märkten (USA, Südamerika, Asien) um ein extrem wichtiges Produkt handelt, wird die Präsentation ziemlich spektakulär inszeniert: So wird die zweite Generation des New Beetle fast zeitgleich als Weltpremiere in Shanghai, New York und Berlin gezeigt. Begleitet werden die Premieren jeweils von bekannten MTV-DJs, Bands und Events des Musiksenders. Damit wird auch klar welche Ziegruppe die Neuauflage ansprechen soll. VW will den Beetle vor allem der jungen Generation schmackhaft machen.

Erste Informationen zum Auto
Laut den ersten (spärlichen) Infos interpretiert das Außendesign des neuen Beetle wieder die Silhouette des berühmten Käfers. Trotzdem soll das Auto deutlich sportlicher wirken als in der ersten Generation . Unter dem Blech im Retro-Look kommt natürlich moderne Konzern-Technik zum Einsatz. So wird es auch für den Beetle die bekannten Motoren (vorwiegend aufgeladene Vierzylinder - TSI und TDI) der neuesten Generation geben. Als Plattformspender kommt einmal mehr der Golf zum Einsatz.

Live-Stream und TV-Übertragung
Für die World Stage-Show aus New York City werden Live-Streams verfügbar sein und die Highlights zu einem späteren Zeitpunkt weltweit über die MTV-Kanäle (in Österreich auch auf VIVA Austria) übertragen.

Neue Infos zur Überbrückung
Um die Wartezeit auf den Beetle zu verkürzen, können sich alle Beetle-Fans bei Volkswagen Österreich online auch noch für einen Newsletter anmelden, der sie bis zur Markteinführung auf dem Laufenden hält.

Mehr Infos zu VW finden Sie in unserem Marken-Channel.

Hauptacts bei den Events
Beim World Stage-Konzert in New York treten The Black Eyed Peas  auf. In Berlin findet im E-Werk die MTV World Stage Party mit dem belgischen Duo „2manydjs“ statt.

Nun fehlt nur noch, dass VW den legendären Bulli wieder belebt. In Genf stand bereits eine vielversprechende Studie des Kult-Bus.