Elektronische Straßenschilder im Visier der Hacker

Zombies voraus!

Elektronische Straßenschilder im Visier der Hacker

In den USA und Europa machen es sich Hacker zum Hobby, auf elektronischen Straßenschildern "alternative" Botschaften zu zeigen.

Hacker in den USA, aber auch in Europa, machen den Betreibern elektronischer Straßenschilder, wie sie beispielsweise an Stauhäufungszonen oder Baustellen zum Einsatz kommen, das Leben schwer.

Mit einfachen Mitteln lassen sich diese Schilder - oder besser gesagt: deren leuchtende Botschaften - hacken und nach belieben für Text-Durchsagen misbrauchen.





Im Internet finden sich bereits dutzende Anleitungen, wie man den Leuchtschildern der unterschieldichen Betreiber und Hersteller am besten neue Textnachrichten entlockt.