Audi TT Roadster

Offen für jede Menge Fahrspaß

Mit dem zweisitzigen Sportcabrio haben die Ingolstädter eine fahraktive Maschine auf vier Räder gestellt, die danach schreit, bei lauen Temperaturen über kurvige Pässe gejagt zu werden.

In zwölf Sekunden lässt sich das Stoffdach öffnen (Serie nur beim V6) und auch noch bei 50 km/h. Neu sind das elektrisch ausfahrbare Windschott – ein solches haben die Konkurrenten nicht im Programm – und die Durchladeöffnung mit Skisack im leicht gewachsenen Kofferraum.

Das Interieur gleicht jenem des TT-Coupés. Die Serien-Sportsitze nehmen Fahrer und Beifahrer ordentlich in die Mangel.

Die Motoren
Zum einen gibt’s die 3,2-Liter-V6 Variante mit Allrad-Antrieb und 250 PS, zum anderen den Zweiliter-Turbodirekteinspritzer (TFSI). Letzterer leistet 50 PS weniger, spart aber satte 10.000 Euro.

Technische Daten

  • Motor: R4, 1985 ccm Hubraum, 147 kW (200 PS)
  • Drehmoment: 280 Nm bei 5000 U/min.
  • Leergewicht: 1295 kg, 320 kg max. Zuladung
  • Antrieb: Vorderrad, 6-Gang man.
  • Beschleunigung: 6,7 s von 0-100 km/h
  • Höchstgeschwindigkeit: 237 km/h
  • Maße L/B/H:4178/1842/1358 mm
  • Radstand: 2468 mm
  • Kofferraumvolumen: 250 l
  • Reifendimension: 225/55 R 16
  • Verbrauch (Stadt/außerorts/Mix): 10,7/6,2/7,8 l Super 98/100 km
  • Preis TT 2,0 TFSI: ab 39.430 Euro