Peugeot 4008: Alle Österreich-Infos [Update]

Kompakt-SUV

Peugeot 4008: Alle Österreich-Infos [Update]

Jetzt hat die Löwen-Marke auch Preise und Ausstattung verraten.

Peugeot hatte beim Genfer Autosalon gleich zwei Highlights am Start. Zum einen den brandneuen 208 , der seit kurzem in Österreich erhältlich ist. Zum anderen den 4008 , bei dem es sich um das erste Kompakt-SUV der Löwenmarke handelt. Das Auto geht aus der Zusammenarbeit des PSA-Konzerns mit Mitsubishi hervor. Das Citroen-Modell heißt C4 Aircross und jenes der Japaner, das schon über zwei Jahre erhältlich ist, hört auf den Namen ASX .

Design
Der Peugeot kommt als letztes Modell des Trios auf den Markt und soll aufgrund seiner kompletten Ausstattung und des serienmäßigen Allradantriebs vor allem Premium-Kunden ansprechen. Los geht es im Sommer. Optisch unterscheiden sich die Drillinge eigentlich nur an der Front. Hier kommt bei jedem Modell das eigene Markengesicht zum Einsatz. Die Silhouette ist bei allen drei Fahrzeugen identisch. Am Heck sorgen unterschiedliche Rückleuchten für eine individuelle Note. Insgesamt wirkt der 4008 sehr stimmig. Mit einer Länge von 4,34 Metern wird auch die Parkplatzsuche nicht zum Geduldsspiel. Durch die erhöhte Sitzposition haben alle Insassen einen guten Überblick über das Verkehrsgeschehen. Die Bodenfreiheit von 20 cm lässt auch Abstecher ins leichte Gelände zu. Platzangebot und Kofferraumvolumen können mit der etablierten Konkurrenz mithalten, setzen aber keine Maßstäbe.

Diashow: Fotos vom Peugeot 4008

1/5
Peugeot 4008
Peugeot 4008

Die Front wurde an das aktuelle Peugeot-Gesicht angepasst und wirkt ziemlich maskulin.

2/5
Peugeot 4008
Peugeot 4008

Ganz anders sieht die Sache beim Heck aus. Hier ist eher Zurückhaltung angesagt.

3/5
Peugeot 4008
Peugeot 4008

Den 4008 gibt es nur mit Dieselmotoren und Allradantrieb.

4/5
Peugeot 4008
Peugeot 4008

Kompakte Abmessungen und eine hohe Sitzposition sorgen dafür, dass das SUV auch in der Stadt nicht fehl am Platz ist.

5/5
Peugeot 4008
Peugeot 4008

Der Peugeot 4008 Allure 1.6 HDi 115 FAP startet bei 31.090 Euro. In Verbindung mit der Motorisierung 1.8 HDi 150 FAP ist er ab 34.090 Euro zu haben.

Luxus-Ausstattung
Bei der Ausstattung können die Kunden aus den Vollen schöpfen. Denn Peugeot bietet den 4008 hierzulande nämlich nur in der Top-Ausstattung Allure an. Diese umfasst unter anderem Handsfree Entry&Start, Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, akustische und visuelle Einparkhilfe, Klimaautomatik, MP3-fähige Audioanlage, Bordcomputer mit Farbdisplay, Multifunktions-Lederlenkrad, Geschwindigkeitsregelanlage und Bluetooth-Freisprecheinrichtung mit Audiostreaming sowie sportliche 18 Zoll Leichtmetallfelgen in Speichendesign beinhaltet.

Optional stehen unter anderem ein Panorama-Glasdach mit elektrischer Jalousie und seitlichen LED’s, ein Soundsystem mit neun Lautsprechern und insgesamt 710 Watt Gesamtleistung (von Rockford-Fosgate) oder ein Navigationssystem inklusive Rückfahrkamera zur Auswahl.

Motoren
Im Gegensatz zu seinen Brüdern, gibt es den 4008 nur mit Dieselmotoren und Allradantrieb. Das schlägt sich natürlich auch auf die Preise nieder. Beide Selbstzünder sind mit einem manuellen Sechsganggetriebe kombiniert und verfügen serienmäßig über ein Start/Stopp-System. Als 1.6 HDi FAP 115 (/115 PS) verbraucht der Kompakt-SUV im Normzyklus nur 4,9 l/100 km. Dies entspricht einem CO2-Ausstoß von 129 g/km. Beim 1.8 HDi FAP 150 (150 PS) beträgt der Normverbrauch 5,6 l/100 km (CO2-Ausstoß 147 g/km). In Kombination mit dem Allradantrieb ist in beiden Versionen für hervorragende Traktion gesorgt.

Kosten
Der Peugeot 4008 Allure 1.6 HDi 115 FAP startet ab 31.090 Euro. In Verbindung mit der  Motorisierung 1.8 HDi 150 FAP ist er ab 34.090 Euro zu haben. Leicht wird es das Löwen-SUV nicht haben. Neben dem Citroen und Mitsubishi tummeln sich nämlich noch  viele weitere Konkurrenten in dem Boom-Segment. Dazu zählen VW Tiguan , Mazda CX-5 , Toyota RAV4 , Hyundai ix35 , Kia Sportage , etc.

Noch mehr Infos über Peugeot finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .