Loeb stellte im Peugeot 208 Fabelrekord auf

Video vom Pikes Peak

Loeb stellte im Peugeot 208 Fabelrekord auf

Der 208 mit unglaublichen 875 PS war einfach nicht zu bremsen.

Ziel erreicht! - Der Franzose Sebastien Loeb und Peugeot haben am gestrigen Sonntag (30. Juni 2013) den Rekord beim legendären Bergrennen "Pikes Peak" pulverisiert. Damit haben die Franzosen ihren Plan (wir berichteten) eindrucksvoll verwirklicht. Der neunfache Rallye-Weltmeister gewann die 91. Auflage auf den 4.301 Meter hohen Gipfel in Colorado mit einem eigens entworfenen Peugeot 208 T16 in 8:13,878 Minuten. Die bisherige Bestmarke des Neuseeländers Ryhs Millen aus dem Vorjahr für die 20 km lange Strecke mit 156 Kurven war bei 9:46,146 gestanden. Loeb jagte den 875 PS-Boliden, der gerade einmal 875 Kilogramm auf die Waage bringt (Leistungsgewicht: 1kg/PS), mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 140,771 km/h bergauf.

Noch mehr Infos über Peugeot finden Sie in unserem Marken-Channel

Video von der beeindruckenden Rekordfahrt

Fotos vom neuen Peugeot 2008

Diashow: Fotos vom Peugeot 2008 (2013)

1/9
Peugeot 2008
Peugeot 2008

Optisch wirkt der kleine Crossover wie eine Mischung aus hochgelegtem Kombi und Mini-SUV.

2/9
Peugeot 2008
Peugeot 2008

Der robuste Offroad-Charakter mit leicht erhöhter Bodenfreiheit wird zusätzlich von 17-Zoll-Rädern verstärkt. In der Silhouette fallen vor allem die geschwungene Dachlinie und die serienmäßige Dachreling auf.

3/9
Peugeot 2008
Peugeot 2008

Hinten gibt es einen vom RCZ inspirierten Spoiler und moderne LED-Leuchten.

4/9
Peugeot 2008
Peugeot 2008

Vorne schimmert klar die Basis durch. Die Front ist eindeutig vom 208 inspiriert. Lediglich der Grill wirkt etwas größer und die Scheinwerfer verfügen über einen markanten Schwung.

5/9
Peugeot 2008
Peugeot 2008

Das Cockpit mit dem kleinen Lenkrad und den darüber angeordneten Armaturen kennen wir ebenfalls aus dem 208.

6/9
Peugeot 2008
Peugeot 2008

Der Fahrer kann entscheiden, die neue "Grip Control" eigenständig im Standardmodus agieren zu lassen, oder am Bedienelement auf der Mittelkonsole den gewünschten Modus auswählen: Schnee, Gelände, Sand, ESP Off.

7/9
Peugeot 2008
Peugeot 2008

Auf der Rückbank und im Kofferraum bietet der Crossover jedoch deutlich mehr Platz.

8/9
Peugeot 2008
Peugeot 2008

Die Rückleuchten sollen laut den Designern an Löwenpranken erinnern.

9/9
Peugeot 2008
Peugeot 2008

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .