Peugeot 3008 & 5008: 1.6 l e-HDi Stop&Start
Peugeot 3008 & 5008: 1.6 l e-HDi Stop&Start

Neuer Motor für die Löwen

Peugeot 3008 & 5008: 1.6 l e-HDi Stop&Start

Ab sofort sind die beiden Modelle mit dem sparsamen Diesel erhältlich.

Peugeot trimmt nun auch seinen Kompaktvan 5008 und seinen Crossover 3008 auf Sparsamkeit. Ab sofort können die beiden Fahrzeuge mit dem 1.6 Liter e-HDi mit Rußpartikelfilter und Stop&Start-System bestellt werden. Wie im neuen 508 und 308 leistet der Diesel auch hier 112 PS. Im Normzyklus verbraucht der 3008 mit dem neuen Antrieb nur 4,7 Liter/100 km (CO2: 122 g/km), der etwas schwerere 5008 bleibt mit einem Durchschnittswert von 4,9 Liter Diesel (CO2: 127 g/km) ebenfalls unter der fünf Liter-Marke. Seine Kraft gibt der e- HDi-Motor in 3008 und 5008 über das automatisierte Sechsgang-Schaltgetriebe "ASG6" an die Vorderräder ab. Dieses Getriebe arbeitet zwar sehr effizient, konnte im Test aber nicht ganz überzeugen. Hier wäre eine manuelle Alternative wünschenswert.

© Peugeot

Auch der 3008 bekommt den neuen Motor und neue Ausstattungslinien.

Ausstattungslinien und Preise
Der neue Antrieb wird in Kombination mit den Ausstattungslinien Active und Allure  angeboten. Außerdem ist er auch für die Geschäftskunden-Versionen "Professional-Line" erhältlich. Die Preise beginnen ab 28.390 Euro beim 3008, ab 28.090 Euro beim 5008 (Professional-Line: 29.570 bzw. 30.425 Euro; inkl. MwSt.).

Neue Modellbezeichnungen und Ausstattung
Darüber hinaus gestalten die Franzosen ihre Modellpalette etwas übersichtlicher. Ab sofort gelten die neuen Ausstattungsbezeichnungen Access, Active und Allure auch für den 3008 und den 5008. Wie bereits bei 207, 308, 508 und 4007 ersetzen sie die bisherigen Bezeichnungen.

Die Serienausstattung bleibt unverändert. So verfügt der 3008 Access ab Werk über ABS, ESP sowie sechs Airbags. Elektrisch verstell- und beheizbare Außenspiegel erhöhen den Komfort ebenso wie eine automatische elektrische Feststellbremse, elektrische Fensterheber vorn, eine Klimaanlage sowie die Geschwindigkeitsregelanlage. Für Variabilität sorgen eine in drei Ebenen fixierbare Kofferraumbodenplatte, eine hintere Mittelarmlehne mit Durchlademöglichkeit sowie die zweigeteilte Heckklappe.

Der 5008 bietet als Access serienmäßig eine komplette Sicherheitsausstattung und verfügt über drei umklappbare Einzelsitze in Reihe zwei, die über einen Kinderspiegel beobachtet werden können. Zwei Zusatzsitze für Reihe drei sind nach wie vor gegen Aufpreis erhältlich. Eine Klimaanlage mit Zusatzdüsen hinten ist auch hier immer mit dabei.

Noch mehr Infos über Peugeot finden Sie in unserem Marken-Channel.