Peugeot bringt neuen 108 zum Kampfpreis

Schicker Cityflitzer

Peugeot bringt neuen 108 zum Kampfpreis

Franzosen haben alle Österreich-Infos des Newcomers verraten. 

Kurz nachdem Toyota alle Österreich-Informationen vom neuen Aygo veröffentlicht hat, zieht nun Peugeot nach. Wie berichtet, laufen die Kleinwagen-Drillinge 108, C1 (Citroen) und Aygo wieder in der selben Fabrik vom Band. Optisch unterscheiden sie sich aber stärker voneinander als noch ihre Vorgänger. Und wie sich nun zeigt, gibt es auch bei den Preisen deutliche Unterschiede. Während für das Einstiegsmodell der Japaner fast 10.000 Euro fällig werden, verkauft Peugeot den neuen 108 ab 8.990 Euro. Für die Top-Version TOP! inklusive Stoffverdeck rufen die Franzosen mindestens 12.590 Euro auf.

Diashow: Fotos vom neuen Peugeot 108

1/10
Peugeot 108
Peugeot 108

Mit seinen kompakten Abmessungen, 3,47 m lang und 1,62 m breit, ist der 108 perfekt auf den Stadtverkehr abgestimmt.

2/10
Peugeot 108
Peugeot 108

Mit einem Wendekreis von gerade einmal 9,60 Meter dürfte er durch enge Gassen regelrecht wedeln. Das eigenständige Peugeot-Design sorgt für zusätzlichen Pepp.

3/10
Peugeot 108
Peugeot 108

Hier sticht vor allem die markentypische Front inklusive eigenständiger Lichtsignatur ins Auge. Der kleine Löwe ist nun als 3- oder 5-Türer erhältlich.

4/10
Peugeot 108
Peugeot 108

Beim Top-Modell TOP! öffnet die elektrische Bedienung das Stoffverdeck auf...

5/10
Peugeot 108
Peugeot 108

einer Größe von 80 x 76 Zentimetern. Damit der neue Lifestyle-Faktor auch auf die Kunden überspringt, bietet Peugeot für den 108 zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten an.

6/10
Peugeot 108
Peugeot 108

Die Farbpalette im Innenraum umfasst mehrere Dekorvarianten für Instrumententafel und Mittelkonsole. Über den 7-Zoll Touchscreen werden...

7/10
Peugeot 108
Peugeot 108

... Radio, Bordcomputer und Fahrzeugeinstellungen bedient. Oberhalb der höhenverstellbaren Lenksäule befindet sich die Instrumenteneinheit mit Analoginstrument und LCD-Display.

8/10
Peugeot 108
Peugeot 108

Ein absolutes Highlight ist die ebenfalls verfügbare MirrorLink-Technik. Über dieses System können Smartphones...

9/10
Peugeot 108
Peugeot 108

...mit dem neuen Peugeot 108 verbunden und über Mirror Screen alle Inhalte (Apps, Anruflisten, etc.) auf dem großen Touchscreen angezeigt. Hier sit die Navi-App zu sehen.

10/10
Peugeot 108
Peugeot 108

In Österreich ist der neue 108 mit zwei Dreizylinder-Benzinern erhältlich. Zum einen mit einem 1.0-Liter-Motor mit 69 PS, zum anderen mit einem 1,2-Liter-Liter PureTech-Motor mit 82 PS.

Mit seinen kompakten Abmessungen, 3,47 m lang und 1,62 m breit, ist der 108 perfekt auf den Stadtverkehr abgestimmt. Mit einem Wendekreis von gerade einmal 9,60 Meter dürfte er durch enge Gassen regelrecht wedeln. Das eigenständige Peugeot-Design sorgt für zusätzlichen Pepp. Hier sticht vor allem die markentypische Front inklusive eigenständiger Lichtsignatur ins Auge. Am Heck erinnert das Design der Leuchten auch beim kleinsten Peugeot an Löwenkrallen. Wie seine Brüder, ist auch der kleine Löwe nun als 3- oder 5-Türer erhältlich. Das Grundvolumen von 196 Liter kann durch die im Verhältnis 50:50 umklappbare Rückbank auf bis zu 750 Liter erhöht werden. Beim Top-Modell öffnet die elektrische Bedienung das Stoffverdeck auf einer Größe von 80 x 76 Zentimetern.

Individualisierung (fast) ohne Grenzen
Damit der neue Lifestyle-Faktor auch auf die Kunden überspringt, bietet Peugeot für den 108 zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten an: Beim TOP! kann das Dach passend zur Karosseriefarbe in Schwarz, Grau oder Red Purple bestellt werden. Von den acht Karosseriefarben sind zwei dem Topmodell mit Stoffverdeck vorbehalten. Die weiteren 108-Versionen können nach sieben Designthemen (Dressy, Dual, Kilt, Diamond, Barcode, Sport und Tattoo) und dreierlei Farbwelten individuell konfiguriert werden. Unterschiedliche Aufkleber für innen und außen, Rückspiegelgehäuse, Bodenbeläge sowie Schlüsselvarianten (mechanisch, mit Funkfernbedienung oder als schlüsselloses Zugangs- und Startsystem) stehen zur Verfügung. Die Farbpalette im Innenraum umfasst mehrere Dekorvarianten für Instrumententafel und Mittelkonsole.

Cockpit und Ausstattung
Oberhalb der (nur) höhenverstellbaren Lenksäule befindet sich die Instrumenteneinheit mit Analoginstrument und LCD-Display, rechts und links davon sitzen Drehzahlmesser und Gangwahlanzeige. Dank höhenverstellbarem Sitz sollten Fahrer aller Größen eine passende Position hinterm Lenkrad finden. Mit einigen Kreuzchen in der Aufpreisliste lässt sich der Kleinstwagen schon fast zu einem Luxusmobil aufrüsten: Egal ob 7-Zoll Touchscreen, über den Radio, Bordcomputer und Fahrzeugeinstellungen bedient werden, schlüsselloses Zugangssystem, Klimaautomatik, Geschwindigkeitsbegrenzer oder beheizbare elektrische Außenspiegel – es gibt fast nichts, was es nicht gibt. Ein absolutes Highlight ist die ebenfalls verfügbare MirrorLink-Technik. Über dieses System können Smartphones mit dem neuen Peugeot 108 verbunden und über Mirror Screen alle Inhalte (Apps, Anruflisten, etc.) auf dem großen Touchscreen angezeigt werden. Bei Versionen mit Rückfahrkamera wird bei Einlegen des Rückwärtsgangs auf dem Touchscreen ein farbiges Bild vom Bereich hinter dem Fahrzeug angezeigt.

Motoren
In Österreich ist der neue 108 mit zwei Dreizylinder-Benzinern erhältlich. Zum einen mit einem 1.0-Liter-Motor mit 69 PS, zum anderen mit einem 1,2-Liter-Liter PureTech-Motor mit 82 PS. Beide Motoren verfügen serienmäßig über ein manuelles Fünfgang-Getriebe, optional ist jeweils ein automatisiertes Fünfganggetriebe erhältlich. Der Durchschnittsverbrauch reicht von 3,8 bis 4,3 Liter auf 100 Kilometer. Damit stoßen alle neuen 108 weniger als 99 Gramm CO2 pro Kilometer aus.

Hier geht es zu den besten gebrauchten Peugeot-Modellen >>>

Verfügbarkeit
Die Markteinführung ist für Anfang September geplant. Jedoch wird der neue 108 bereits ab Mitte Juli  bestellbar sein.

Noch mehr Infos über Peugeot finden Sie in unserem Marken-Channel .

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .