Zapfsäule an Tankstelle

Preise explodieren

Sprit schon bei bis zu 1,58 Euro!

Artikel teilen

Für den Liter Super verlangte eine Tankstelle am Donnerstag 1,579 Euro. 

Wien. Dieser Preis stammt nicht von einer Autobahntankstelle, sondern von einer „normalen“ in Klosterneuburg, wie ein ÖSTERREICH-Lokalaugenschein zeigt. Diesel kostete dort gestern zu Mittag 1,569 Euro. Kein wirklicher Einzelfall, denn bei einer wenig entfernten Automatentankstelle war der Liter Diesel mit 1,539 Euro und Super mit 1,549 Euro angeschrieben.
Selbst wenn das „Ausreißer“ nach oben sind – auch die Durchschnittspreise sind derzeit extrem hoch, erklärt ÖAMTC-Experte Martin Grasslober gegenüber ­ÖSTERREICH. Für Super zahlen wir derzeit im Schnitt 1,426 Euro pro Liter, bei Diesel sind es 1,415 Euro.


Es wird noch teurer. Ein Ende der Preisspirale ist nicht in Sicht. Die Ölpreise stiegen zuletzt auf ein Siebenjahreshoch, zudem wächst konjunkturbedingt die Nachfrage. Und ab Juli verteuert die CO2-Steuer den Sprit zusätzlich. „Beim Diesel werden wir einen neuen Rekord sehen“, erwartet Grasslober. Der bisher höchste Durchschnittspreis für Diesel lag in Österreich bei 1,473 Euro im April 2012. Der Experte rät, Preise zu vergleichen und günstige Tankstellen anzufahren.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲