Stadtflitzer für Wahnsinnige
Stadtflitzer für Wahnsinnige
Stadtflitzer für Wahnsinnige
Stadtflitzer für Wahnsinnige

Toyota Aygo Crazy

Stadtflitzer für Wahnsinnige

Nein, was Sie hier sehen, ist nicht das Werk eines übereifrigen Autoschraubers - es ist die "scharfe" Version des Aygo, Toyotas ultrakompakten Stadtautos.

Nein, was Sie hier sehen, ist nicht das Werk eines übereifrigen Autoschraubers - es ist die "scharfe" Version des Aygo, Toyotas ultrakompakten Stadtautos.

Noch ist der Aygo Crazy allerdings nur eine Konzept-Studie. Eine Entscheidung, ob und wann der kleine Flitzer in Serie gehen soll, ist noch nicht getroffen.

Power-Winzling
Beim Aygo Crazy ist der gewagte Bodykit nicht nur bloße Angeber-Optik. Unter der Haube steckt ein 1.8-Liter-VVTi-Motor der die stolze Leistung von 197 PS erreicht - nicht schlecht bei einem Gewicht von gerade einmal 790 kg! Ein großer Kohlefaser-Spoiler hält den Sport-Aygo auch bei höheren Geschwindigkeiten fest am Boden. Falls doch mal was schief geht, hilft ein Überrollkäfig und Vier-Punkt-Gurte die Schäden an den Insassen gering zu halten.

Hardcore-Wahnsinn
Was überrascht - vor allem bei einem sicherheitsfanatischen Hersteller wie Toyota - ist die Tatsache, dass der Lenker im Aygo Crazy komplett ohne elektronische Fahrhilfen auskommen muss.