Tesla ruft 15.000 Model X zurück

Probleme mit Servolenkung

Tesla ruft 15.000 Model X zurück

Probleme mit der Servolenkung beim Elektro-SUV können zu Unfällen führen.

Tesla  ruft 15.000 Wagen des Typs  Model X  wegen möglicher Probleme mit der Servolenkung in den USA und Kanada zurück. Damit verbunden ist die Gefahr möglicher Unfälle. Ob der Rückruf auf außerhalb Nordamerikas ausgeweitet wird, ist derzeit nicht bekannt.

>>>Nachlesen:  Video: So sicher sind Taycan und Model X

Ausschließlich 2016er-Modelle

Nach Angaben der kanadischen Aufsichtsbehörde NHTSA sind Modelle aus dem Jahr 2016 betroffen. Insgesamt gilt das Elektro-SUV des US-Herstellers mit den spektakulären Flügeltüren als sehr sicher. Das hat das Model X bereits bei mehreren Crashtests bewiesen.

>>>Nachlesen:  Teslas Elektro-SUV Model X im großen Test

Diashow: Tesla Model X 100D im Test

Tesla Model X 100D im Test

×