Bild: Volkswagen

Juche im Schnee!

Der neue Golf R im Test

Mit dem "R" baut VW den stärksten (und besten) Golf aller Zeiten. Dank Allradantrieb bringt er seine 270 PS bei jeder Witterung auf die Straße. 

Wer sich derzeit über die widrigen Straßenverhältnisse aufregt, ist noch nie in der neuesten Kreation aus dem Hause VW unterwegs gewesen. Denn mit dem Golf R werden selbst verschneite Straßen zur wahren Freude. Obwohl wir uns beim letzten Test des Scirocco R bereits dachten, die Traktion wäre trotz Frontantrieb kaum mehr zu verbessern, wurden im direkten Vergleich die Vorzüge eines Allradantriebs doch mehr als ersichtlich.

© oe24
Der neue Golf R im Test
× Der neue Golf R im Test

Große Lufteinlässe und 18-Zöller

Fahrerlebnis
Egal ob Nässe, Schnee oder Eis - steigt man im Golf R aufs Gas, geht es vorwärts. Manchmal sogar schneller als einem lieb ist. Denn die Räder krallen sich so stark in den Untergrund, dass man erst bei der nächsten Kurve merkt wie schnell man eigentlich ist. Wenn dann die Fahrbahn glatt ist, muss man sehen, dass man die Fuhre rechtzeitig abbremst. Doch hier hilft die ausgeklügelte Elektronik enorm - ESP und ABS arbeiten hervorragend zusammen, und wenn man die Grenzen der Physik nicht überschreitet, bleibt der kompakte VW jederzeit sicher in der Spur. Dabei lässt das Stabilitätsprogramm leichte Drifts zu, und dank des Allradantriebs lässt sich dieser Golf sogar mit dem Gaspedal lenken.  Auf trockener Piste erledigt der stärkste Seriengolf den Standardsprint mit DSG in 5,5 Sekunden (Porsche Boxster Niveau), die Höchstgeschwindigkeit liegt bei elektronisch begrenzten 250 km/h.

Im Vergleich zum Vorgänger (R 32, 6-Zylinder mit 250 PS) fällt vor allem das geringere Gewicht an der Vorderachse positiv auf.  Der aufgeladene 2.0 Vierzylinder ist um einiges leichter, weshalb der Wagen besser einlenkt und weniger untersteuert. Alle Befehle (lenken, bremsen, beschleunigen) werden unmittelbar umgesetzt und es kommt richtiges Sportwagen-Feeling auf. Beim Sound geht es im Golf aber etwas dezenter zu, als im famos klingenden Scirocco. Auf langen Autobahnetappen erweist sich dieses „Manko“ allerdings als Segen. Obwohl der Einstiegspreis mit über 41.000 Euro mehr als heftig ausfällt, empfehlen wir den Griff zur Version mit dem Doppelkupplungsgetriebe DSG. Wie bereits öfters erwähnt, arbeitet diese Sechsgangbox so perfekt, dass man nach einiger Zeit manuelle Schaltvorgänge komplett einstellt. Eigentlich greift man nur noch bei langen bergab-Passagen selbst zu den Paddels (Motorbremse). Neben der beeindruckenden Verarbeitung, der hervorragenden Performance und der hohen Alltagstauglichkeit (auch als Fünftürer erhältlich) rechtfertigt auch die gute Serienausstattung den hohen Anschaffungspreis zumindest etwas. Sportwagen mit einer ähnlichen Performance sind meist noch wesentlich teurer.
© oe24
Der neue Golf R im Test
× Der neue Golf R im Test

Heckspoiler und mittiges Doppelendrohr

Design
Optisch bleibt der Über-Golf zwar dezent, die sportlichen Ambitionen werden dennoch ersichtlich. An der Front fallen die großen Lufteinlässe ins Auge, das Heck wird von einem größeren Spoiler und einem mittig angeordneten Doppelendrohr geprägt und die Seitenlinie wird durch die großen Alus und die Seitenschweller aufgewertet. Am Ende fiel auch noch der Blick auf die Tankanzeige positiv aus: Trotz eisiger Temperaturen, ambitionierter Fahrweise und Allradantrieb kamen wir nie über 10 Liter – ein ansprechender Wert.

© oe24
Der neue Golf R im Test
× Der neue Golf R im Test

Hochwertige Materialien, Top-Verarbeitung und optimale Bedienung

Technische Daten

  Golf R Schalter Golf R DSG
Motor-Bauart 4-Zylinder-Otto (TSI)
1.984 cm3
4-Zylinder-Otto (TSI)
1.984 cm3
Max. Leistung
bei Drehzahl
199 kW / 270 PS
6.000 U/min
199 kW / 270 PS
6.000 U/min
Max. Drehmoment
bei Drehzahl
350 Nm von 2.500
bis 5.000 U/min
350 Nm von 2.500
bis 5.000 U/min
0-100 km/h 5,7 s 5,5 s
V/max 250 km/h 250 km/h
Verbrauch* (Ø) 8,5 l / 100 km 8,4 l / 100 km
Tankvolumen 60 Liter 60 Liter
CO2 –Emission 199 g/km 195 g/km
Länge 4.212 mm 4.212 mm
Breite 3-Türer 1.779 mm 1.779 mm
Breite 5-Türer 1.786 mm 1.786 mm
Höhe 1.461 mm 1.461 mm
Leergewicht 1.521 kg 1.541 kg
Gepäckraumvolumen 275 bis 1.230 Liter 275 bis 1.230 Liter
Getriebe 6+R, manuell 6+R, DSG
Achsantrieb Allrad Allrad
Reifen 225/40 R 18 W 225/40 R 18 W
* = 3-Türer, Fahrer 68 kg, Gepäck 7 kg, Tank zu 90 % gefüllt; ermittelt nach RL 92/21/EWG


Preise
Golf R  
2.0 TSI 4MOTION 199 kW / 270 PS 6-Gang-Schaltgetriebe (2-Türer) 41.230,– Euro
2.0 TSI 4MOTION 199 kW / 270 PS DSG 6-Gang (2-Türer) 43.160,– Euro
2.0 TSI 4MOTION 199 kW / 270 PS 6-Gang-Schaltgetriebe (4-Türer) 42.060,– Euro
2.0 TSI 4MOTION 199 kW / 270 PS DSG 6-Gang (4-Türer) 43.990,– Euro