Bild: TZ Österreich/Pauty

Neuer Kompakt-SUV

Vienna Vikings testen den Hyundai ix35

Mit dem brandneuen ix35 will Hyundai in der Kompakt-SUV-Klasse wieder ein kräftiges Wörtchen mitreden.

Auch wenn man sich mit dem sehr gut verkauften Vorgänger Tucson die Latte bei Hyundai selbst ganz schön hoch gelegt hat – der Nachfolger ix35 hat das Zeug dazu, bei den Kompakt-SUVs wieder ganz vorne mitzumischen. Länger und breiter ist er geworden, und eine Spur niedriger. Großgewachsene finden im ix35 jedenfalls bequem Platz, zeigt der ÖSTERREICH-Test durch in voller Football-Montur angetretene Spieler der Vienna Vikings.

© oe24
Vienna Vikings testen den Hyundai ix35
× Vienna Vikings testen den Hyundai ix35


Neues Markengesicht
Bullig wie ein Footballer ist auch die Frontoptik des neuen ix35. Der Grill trägt die neue Hyundai-Formensprache, wirkt wie das gesamte Auto markant und selbstbewusst, aber ohne Aufdringlichkeit.
Besonders fällt jedoch auf, wie der Koreaner jetzt auch innen ein Design­niveau erreicht hat, das absolut auf der Höhe der Zeit ist. Für bodenständige Zeitgenossen wirkt der ix35 jedoch etwas überzeichnet. Dass Hyundai in Sachen Ausstattung beim Preisleistungstest sowieso vielen Mitbewerbern davonfährt, war eh zu erwarten.

© oe24
Vienna Vikings testen den Hyundai ix35
× Vienna Vikings testen den Hyundai ix35

Übersichtlich gestaltetes Cockpit mit guter Verarbeitung

Erfreulich: die Motoren

Unser Testwagen war mit einem 136 PS starken 2-Liter-Common-Rail-Diesel ausgestattet und damit optimal motorisiert. 149 g CO2 auf 100 km sind für einen Wagen dieser Größe mit Permanentallradantrieb ebenfalls ein beachtlich guter Wert. Frontantrieb und Benzinmotor bilden den Einstieg ins ix35-Universum.(plf)

© oe24
Vienna Vikings testen den Hyundai ix35
× Vienna Vikings testen den Hyundai ix35

Bei umgeklappten Rücksitzlehnen hat eine halbe Football-Manschaft Paltz

Technische Daten

Motor: 2-l-Diesel mit 136 & 184 PS, 2-l-Benziner, 163 PS.
Fahrleistungen: 0–100 km/h 10,2 s, Spitze 181 km/h.
Verbrauch: 5,8 l/100 km (Testauto 2.0 CRDI 4 WD Style).
Preis: Testwagen 27.990 Euro, Einstieg ab 23.990 Euro.