Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Für Hochzeit gemietet

230.000 Euro Lamborghini wird zu Feuerball

Supersportwagen für Hochzeit gemietet – nach Crash in Flammen aufgegangen.

Eine Hochzeit ist ein ganz spezieller Anlass. Für viele gehört da einfach ein passender fahrbarer Untersatz dazu. Im englischen Bradford wurde deshalb eigens ein 230.000 Euro teurer  Lamborghini  gemietet. Doch mit einer schönen Überraschung endete die Aktion in einem Horrorcrash.

Zu schnell unterwegs

Der 25-jährige Fahrer war laut der Polizei in einer 40er-Zone zu schnell unterwegs. Deshalb dürfte er die Kontrolle über den grünen Supersportwagen verloren haben. Der junge Mann krachte gegen 22:30 Uhr in einen geparkten Golf, worauf der Lamborghini in einen Feuerball aufging und auch noch gegen ein weiteres Fahrzeug geschleudert wurde. Die Einsatzkräfte (Polizei, Rettung und Feuerwehr) waren binnen Minuten an der Unfallstelle.

>>>Nachlesen:  Geschrotteter Lamborghini lässt Polizei verzweifeln

Glück im Unglück

Im geparkten VW befand sich ebenfalls eine Person. Diese kam zum Glück mit leichten Verletzungen davon. Und auch die Lamborghini-Insassen hatten Glück im Unglück. Der Fahrer kam mit einer Kopfverletzung davon und musste ins Spital eingeliefert werden. Er befindet sich aber bereits auf dem Weg der Besserung. Die ebenfalls 25-jährige Beifahrerin wurde nur leicht verletzt. Angesichts dieser Bilder kann man sich das kaum vorstellen.

Polizei bitte um Hinweise

Wie die Daily Mail berichtet, bittet die Polizei mögliche Unfallzeugen um Hinweise. Denn der genaue Unfallhergang konnte noch nicht geklärt werden.

>>>Nachlesen:  Horror-Crash: Tesla Model X in zwei Teile gerissen

>>>Nachlesen:  McLaren-Besitzer ist Pechvogel des Jahres