Spektakuläres Video

400.000-Euro-Lambo fängt plötzlich Feuer

Dem Besitzer kam seine offensichtliche Prahlerei teuer zu stehen.

In der Londoner Innenstadt kam es nun zu einer ziemlich kuriosen Szene. Ein Besitzer eines 700 PS starken Lamborghini wollte in einer beliebten Einkaufsstraße offenbar etwas prahlen. Deshalb gab er, bevor er seinen Aventador in Bewegung setzte, mehrere Male Gas. Dies führte jedoch dazu, dass sich plötzlich der Luftauslass unterhalb des linken Rücklichts entzündete. Der Fahrer hoffte, dass das Feuer durch den Fahrtwind erlischt und setzte sein rund 400.000 Euro teures Gefährt in Bewegung. Doch das machte alles nur noch schlimmer. Die Flammen wurden immer größer:

Nach einigen Metern wendete der Fahrer, blieb schließlich erneut stehen und stieg aus dem Aventador aus. Danach endet das Video leider. Deshalb ist auch nicht zu sehen, ob bzw. wann das Feuer gelöscht wurde und wie groß der Schaden letztendlich tatsächlich war.

Noch mehr Infos über Lamborghini finden Sie in unserem Marken-Channel.

>>>Nachlesen: Neuer Top-Lambo jagt Hybrid-Sportler

>>>Nachlesen: Sündteuren 700-PS-Lambo geschrottet

>>>Nachlesen: Video: Lamborghini beim Parken gecrasht

Diashow: Bilder von der Testfahrt mit dem Aventador

Bilder von der Testfahrt mit dem Aventador

×