Audi bekommt neuen Chefdesigner

Marc Lichte kommt

Audi bekommt neuen Chefdesigner

Wolfgang Egger übernimmt leitende Position bei der Designschmiede Giugiaro.

VW-Designer Marc Lichte wird neuer Leiter der Designabteilung bei Audi. Lichte, der bei VW unter anderem den aktuellen Golf gestaltet hat, löst laut einem Bericht von Auto Bild damit Wolfgang Egger ab. Egger wechselt zum Jahresende nach Turin, wo er eine leitende Position bei der Autodesignschmiede und VW-Tochter Italodesign Giugiaro einnimmt.

© Audi

Studie
Passend dazu präsentiert Audi im Januar 2014 auf der North American International Auto Show (NAIAS) in Detroit ein neues Showcar. Der Zweitürer mit großer Bodenfreiheit ist ein klassischer Crossover, über den es noch nicht allzu viele Informationen gibt. Laut Audi wird mit der 4,20 Meter langen Studie die aktuelle Designsprache konsequent weiterentwickelt. Eine Aufgabe die in Zukunft Lichte übernehmen muss.

© Audi

Ausblick auf den Q1?
Das Showcar soll eine Reihe optischer Elemente aus künftigen Sportwagen-Modellen mit dem Audi-typischen allroad-Konzept und der eigenständigen Karosserieform „Shooting Brake“ vereinen. Der Crossover könnte einen Ausblick auf den kommenden Q1 geben, der, wie berichtet, ab 2016 in Ingolstadt vom Band läuft.

Noch mehr Infos über Audi finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .