Autoshow in Detroit mit vielen Premieren

Krise scheint vorbei

Autoshow in Detroit mit vielen Premieren

Erste große weltweite Automesse zeigt die Trends des Jahres.

Die "North American International Auto Show" (NAIAS) in Detroit ist die erste große Automesse des Jahres und der wichtigste Branchentreff in Nordamerika. Zum 25. Mal öffnet die Veranstaltung am (morgigen) Montag ihr Pforten, zuerst nur für Medien und Händler, dann auch für Privatbesucher.

Premieren-Feuerwerk
Mit mehr als 50 internationalen Premieren - darunter Highlights wie der neue 4er BMW und das M6 Gran Coupé , die "neue" Mecedes E-Klasse und der CLA, der Lexus IS , der Audi SQ5 (Benziner) , der Mini Paceman JCW , der Bentley Continentel Speed GTC , die neue Corvette C7 etc. - im vergrößerten Messezentrum am Detroit River ist der alte Glanz der North American International Auto Show zurückgekehrt. Und Ferrari präsentiert wohl den Supersportwagen Enzo F70 , während Maserati mit dem Quattroporte aufwartet. Die Messe dauert bis 27. Jänner.

Besucher-Magnet
Im vergangenen Jahr kamen annähernd 771.000 Autofans ins winterlich kalte Detroit. Bereits damals schien das Jahr 2009 weit weg, als die Wirtschaftskrise die Autobranche durchrüttelte und das Schicksal der drei großen US-amerikanischen Hersteller General Motors, Ford und Chrysler ungewiss war. Wie letztes Jahr ist auch heuer wieder Partylaune statt Endzeitstimmung angesagt.

Verkäufe boomen
Da der Autoabsatz in Europa stockt und jener in den USA zu neuen Höhenflügen ansetzt, hat die Branchenschau in Detroit auch für Hersteller aus Europa zunehmend an Gewicht gewonnen - namentlich für die deutschen, deren Absätze in den Staaten geradezu anschwollen. So konnten die deutschen Autobauer im letzten Jahr in den USA einen Zuwachs ihrer Verkaufszahlen um 21 Prozent verzeichnen, während gesamthaft mit 14,5 Millionen Neuwagen rund 13 Prozent mehr Autos als 2011 verkauft wurden.

Vom boomenden Markt in den USA - die Vereinigten Staaten sind derzeit zusammen mit China der große Wachstumsmarkt für die Autobauer überhaupt - wollen sich denn alle Hersteller auch 2013 ein möglichst großes Stück abschneiden.

Platzhirsch Chevrolet wird sowohl die jüngste Auflage seiner Sportwagen-Legende Corvette enthüllen als auch den generalüberholten Pick-up-Truck Silverado präsentieren. Von Ford kommt ein neuer Transit-Transporter.

Diashow: Fotos von der neuen Corvette C7 (2013)

1/9
Corvette C7
Corvette C7

Die Corvette ist nun 4,50 Meter lang und kommt deutlich kantiger daher, als die Vorgängerversion.

2/9
Corvette C7
Corvette C7

Vorne gibt es extrem scharf gezeichnete Schweinwerfer, die prominent auf den Kotflügeln sitzen. Der schmale aber äußerst breite Lufteinlass und die kleine Lufthutze auf der Motorhaube sorgen für das nötige Überholprestige.

3/9
Corvette C7
Corvette C7

Die Seitenlinie wird von den großen Felgen (Serie: 18 Zoll, optional 19 Zoll), den neugestalteten Spiegeln und den breiten Schwellern geprägt.

4/9
Corvette C7
Corvette C7

Hinten gibt es vier eckig gestaltete Rückleuchten. Die vier mittig platzierten Endrohre stechen aber noch mehr ins Auge.

5/9
Corvette C7
Corvette C7

Bei den Materialien hat die Corvette einen großen Sprung nach vorne gemacht. Diese wirken nun hochwertiger und sind penibel verarbeitet.

6/9
Corvette C7
Corvette C7

Zudem gibt es in der neuen Generation moderne Multimedia-Features und ein übersichtlich gestaltetes Cockpit.

7/9
Corvette C7
Corvette C7

Auf dem riesigen, hochauflösenden Display in der Mittelkonsole werden sogar Google-Maps Karten in 3D-Ansicht dargestellt.

8/9
Corvette C7
Corvette C7

Innen gibt es genügend Platz für zwei Passagiere. Diese sitzen in belederten Sportsitzen mit viel Seitenhalt.

9/9
Corvette C7
Corvette C7

Der 6,2-Liter-Achtzylinder-Sauger mit Benzindirekteinspritzung, Zylinderabschaltung und einer Leistung von 450 PS sowie einem Drehmoment von 610 Newtonmetern wurde von Grund auf neu entwickelt.

Diashow: Fotos vom neuen Lexus IS 2013

1/6
Lexus IS 2013
Lexus IS 2013

Die Front wirkt mit dem neuen Diabolo"-Kühlergrill extrem aggressiv. Hier haben sich die Japaner wohl Audi zum Vorbild genommen.

2/6
Lexus IS 2013
Lexus IS 2013

In der Seitenansicht fallen vor allem das Coupé-artige Dach und die zum hinteren Radlauf hinauf geschwungene Blechfalte auf.

3/6
Lexus IS 2013
Lexus IS 2013

Hinten gibt es schmale, zweigeteilte Rückleuchten, eine dezente Abrisskante am Kofferraumdeckel, einen Diffusoreinsatz und in den Stoßfänger integrierte Auspuffendrohre.

4/6
Lexus IS 2013
Lexus IS 2013

Hochwertige Materialien und eine perfekte Verarbeitungsqualität gehören bei Lexus zum guten Ton. Das neue Sportlenkrad sorgt auch im Innenraum für einen Schuss Dynamik.

5/6
Lexus IS 2013
Lexus IS 2013

Die Instrumente sehen zwar echt aus, werden aber über ein großes Display "nur" eingeblendet.

6/6
Lexus IS 2013
Lexus IS 2013

Das Platzangebot soll vom verlängertem Radstand und den schlankeren Vordersitzen profitieren.

Diashow: Fotos vom BMW M6 Gran Coupé

1/8
BMW M6 Gran Coupé
BMW M6 Gran Coupé

Außen ist das neue Flaggschiff an den M-typischen Designmerkmalen zu erkennen. Vorne gibt es größere Lufteinlässe, eine dunkle Niere und eine modifizierte Schürze.

2/8
BMW M6 Gran Coupé
BMW M6 Gran Coupé

Weit ausgestellte Radhäuser weisen auf die modellspezifische Spurweite hin. Die von anderen Modellen bekannten Kiemenelemente, aerodynamisch optimierte Außenspiegel,....

3/8
BMW M6 Gran Coupé
BMW M6 Gran Coupé

...20 Zoll große Leichtmetallräder und die weit außen platzierten Doppelendrohre sorgen für einen sportlichen Look.

4/8
BMW M6 Gran Coupé
BMW M6 Gran Coupé

Zur Optimierung der Luftführung im Unterbodenbereich dient ein Diffusor-Einsatz aus carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK) in der Heckschürze.

5/8
BMW M6 Gran Coupé
BMW M6 Gran Coupé

Unter der markant ausgeformten Haube kommt der doppelt aufgeladene 4,4-Liter-V8 mit 560 PS und 680 Nm zum Einsatz.

6/8
BMW M6 Gran Coupé
BMW M6 Gran Coupé

Auf der Mittelkonsole sind rund um den Gangwahlschalter die Tasten zur Einstellung aller individuell konfigurierbaren Antriebs- und Fahrwerksfunktionen angeordnet.

7/8
BMW M6 Gran Coupé
BMW M6 Gran Coupé

Ein persönliches Fahrzeug-Setup kann auf einer der beiden M Drive Tasten am Multifunktionslenkrad gespeichert werden.

8/8
BMW M6 Gran Coupé
BMW M6 Gran Coupé

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .