BMW setzt bei 8er Coupé auf 'Exotenalarm'

Kurioses Produktionsdetail

BMW setzt bei 8er Coupé auf 'Exotenalarm'

Vor wenigen Wochen hat BMW das Tuch vom neuen 8er Coupé gelüftet. Im November 2018 kommt der schicke Zweitürer zunächst in den Versionen M850i xDrive (V8-Benziner mit 530 PS und 750 Nm) und als 840d xDrive (R6-Diesel mit 320 PS und 680 Nm) in den Handel. Österreich-Preise gibt es noch nicht. Doch schon jetzt ist im Werk Dingolfing der Produktionsstart des 2+2-Sitzers gefallen. Passend dazu hat der Hersteller nun Fotos und ein Video veröffentlicht, die einen Einblick in die teils ungewöhnliche Fertigung geben.

bmw-8er-dingolfing-960-off1.jpg © BMW Group

Premiere für neue Fertigungstechnologien

Für die neue 8er-Reihe, von der es in absehbarer Zeit auch ein Gran Coupé, einen M8 und ein Cabrio geben wird, wurde am niederbayerischen Standort ein niedriger dreistelliger Millionenbetrag investiert und einige (digitale) Innovationen, wie zum Beispiel autonom fahrende Transportsysteme oder smarte Geräte (Wearables), in den Produktionsprozess integriert. Konkret kommen in der Türenvormontage bei der Teileversorgung autonom fahrende Routenzüge zum Einsatz, im Finish-Bereich übernehmen kollaborierende Roboter die Spalt- und Versatzmessung.

Smarte Geräte und Exotenalarm

Auch Wearables wie Virtual Reality (VR) Brillen, Smartwatches oder der Scan-Handschuh „ProGlove“ unterstützen Mitarbeiter bei ihren Aufgaben. So gibt es etwa einen sogenannten „Exotenalarm“. Hier bekommen Mitarbeiter über den Vibrationsalarm einer Smartwatch signalisiert, wenn sich ein Fahrzeug mit seltenen Sonderausstattungen nähert und besondere Aufmerksamkeit geboten ist. Die VR-Brillen kamen wiederum bei der Ausbildung zum Einsatz. Dazu wurden spezifische Montageprozesse des neuen 8er Coupés gefilmt und den Mitarbeitern mittels VR-Brillen vorgespielt. Auf diese Weise konnten sich diese schon vor Produktionsstart mit dem neuen Modell und den korrekten Verbauprozessen vertraut machen.

bmw-8er-dingolfing-960-off2.jpg © BMW Group

"Perfekt vorbereitet"

Andreas Wendt, Leiter des BMW-Werks Dingolfing, in dem auch der 7er gebaut wird, sagte anlässlich des Produktionsstarts: „Wir haben uns optimal auf die Produktion des neuen 8er Coupé vorbereitet. Ich bin mir sicher, dass der Luxus-Sportwagen unsere Kunden in aller Welt begeistern wird.

>>>Nachlesen:  Alle Infos vom neuen BMW 8er Coupé

Technische Daten

M850i xDrive

  • Motor: Achtzylinder-Benziner; Hubraum: 4395 ccm
  • Leistung: 390 kW (530 PS); max. Drehmoment: 750 Nm
  • Beschleunigung: 0-100 km/h in 3,7 s; Spitze: 250 km/h
  • Normverbrauch: 10,0 - 10,5 l/100 km

840d xDrive

  • Motor: Sechszylinder-Diesel; Hubraum: 2993 ccm
  • Leistung: 235 kW (320 PS); max. Drehmoment: 680 Nm
  • Beschleunigung: 0-100 km/h in 4,9 s; Spitze: 250 km/h
  • Normverbrauch:  5,9 - 6,2 l/100 km

 

Noch mehr Infos über BMW finden Sie in unserem Marken-Channel

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 3

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten