Carsharing DriveNow startet in Wien

BMW und Sixt

Carsharing DriveNow startet in Wien

Das neue Angebot funktioniert so ähnlich wie "Car2Go" von Daimler.

Jetzt ist es fix: DriveNow , das Carsharing-Joint-Venture von BMW und Sixt, geht im Oktober auch in Wien an den Start und wird hier vor allem dem Mitbewerber " Car2Go " (Daimler) Konkurrenz machen, der ein ganz ähnliches Angebot hat.

>>>Nachlesen: Porsche Holding startet Elektro-Carsharing

Am Mittwoch geht´s los
Registrieren kann man sich ab 1. Oktober auf der Homepage (Link unten), ab Mitte Oktober sollen dann 400 Fahrzeuge der Marken BMW und Mini zur Verfügung stehen. Das Geschäftsgebiet umfasst - wie beim Mitbewerber Car2Go nur einen Teil Wiens (80 von 415 km2). Feste Annahme- und Rückgabestationen oder eine monatliche Grundgebühr gibt es ebenfalls nicht und abgerechnet wird pro Minute.

>>>Nachlesen: Drivenow: Weiterer Carsharing-Anbieter kommt

Deutschland und USA
Derzeit ist DriveNow in den fünf deutschen Städten München, Berlin, Düsseldorf, Köln und Hamburg sowie in den USA in San Francisco verfügbar.

>>>Nachlesen: Carsharing: Zipcar will voll angreifen

Externer Link
http://at.drive-now.com

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .