Die meistverkauften Autos in Österreich

1. Quartal 2015

Die meistverkauften Autos in Österreich

Insgesamt dominiert der VW-Konzern mit fünf Modellen in den Top-10.

Österreich fährt weiter voll auf den Golf ab: Der kompakte VW ist mit 5.981 Neuanmeldungen von Jänner bis April die absolute Nummer 1 der Zulassungsstatistik (siehe Liste). Der stärkste Neuwagen kommt aber von Opel: Beim Erfolgsmodell Corsa stiegen die Verkaufszahlen um 63 Prozent. Wie die Top-10-Liste der meistverkauften Modelle zeigt, dominiert der VW -Konzern, der mit fünf Fahrzeugen im Ranking aufscheint.

Die Bestseller (Stück/Veränderung zum Vorjahr in Prozent)

  1. VW Golf 5.981/-8,9%
  2. Škoda Octavia 3.075/-3,7%
  3. VW Polo 2.632/-23,8%
  4. Renault Mégane 2.591/-5,7%
  5. Škoda Fabia 2.308/+47,6%
  6. Ford Focus 1.897/-23,5%
  7. Opel Corsa 1.876/+63,0%
  8. VW Tiguan 1.848/-27,9%
  9. Fiat 500 1.824/+11,2%
  10. Hyundai iX35 1.822/+11,6%

 

April 2015
Heuer im April sind 29.500 Personenkraftwagen neu zum Verkehr zugelassen worden. Das sind um 0,9 Prozent mehr als im April 2014. Diesel-Pkw wurden um 1,3 Prozent mehr angemeldet und machten einen Anteil von 57,21 Prozent aller neu zugelassenen Autos aus. Bei benzinbetriebenen Autos (41,3 Prozent) gab es ein Plus um 0,1 Prozent, teilte die Statistik Austria mit. Insgesamt wurden im April 42.160 Kraftfahrzeuge neu zum Verkehr zugelassen, was gegenüber April 2014 ein Plus von 0,8 Prozent bedeutet. Pkw machten 70 Prozent aller Kfz-Neuzulassungen aus.

Tops und Flops bei den Marken
Auf die Top-10-Automarken bezogen verzeichnete Opel den größten Zuwachs bei den Pkw-Neuzulassungen - plus 17,4 Prozent. Dann kamen im April Peugeot (+10,5 Prozent), Skoda (+9,5 Prozent), Renault (+8,8 Prozent), Mercedes (+4,3 Prozent) und VW (+3,9 Prozent).

Einen regelrechten Einbruch erlebte die Marke Ford mit einem minus von 25,98 Prozent. Deutliche Rückgänge gab es auch bei BMW (-14,0 Prozent) und Audi (-11,6 Prozent). Ein Minus von 4,0 Prozent verzeichnete auch Hyundai .

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .