Dreimillionster Pajero verkauft

Offroad-Klassiker

Dreimillionster Pajero verkauft

Mitsubishi hat von seinem Offroad-Klassiker Pajero bereits drei Millionen Einheiten verkauft. Seit dem Start der ersten Generation wird das 4x4-Modell im japanischen Produktionswerk „Mitsubishi Motors Pajero Manufacturing Co. Ltd.“ gebaut und in verschiedenen Übersee-Montagestätten auf Komponentenbasis montiert. Aktuell gibt es nicht allzu viele Autos, die auf eine 32-jährige Modellgeschichte zurückblicken können.

mitusbishi_pajero_620-story.jpg © Mitsubishi

1982 fiel der Startschuss
Inspiriert vom „Urahn“ PX-33 aus dem Jahr 1936 – Japans erstem Allrad-Pkw überhaupt – brachte Mitsubishi im Mai 1982 die erste Modellgeneration des Pajero an den Start. Zum anhaltenden Erfolg über vier Modellzyklen hinweg haben in besonderem Maße die Kunden in Europa beigetragen -  weltweit der Nummer-1-Markt des Offroaders. In Österreich wurden heuer von Januar bis November 241 Pajero verkauft (+ 217 Prozent).

Hier geht es zu den besten gebrauchten Mitsubishi-Modellen >>>

Erfolge im Motorsport
Seinen Legendenstatus erarbeitete sich der Geländegänger im Motorsport durch insgesamt zwölf Siege (davon 7 in Folge) bei der Rallye Dakar sowie vier FIA Cross Country World Cup-Titel. Auf der letztjährigen Tokyo Motor Show wurde mit der „GC-PHEV Concept- Study“ ein Ausblick auf die Zukunft des Pajero präsentiert. Das aktuelle Modell ist oberhalb des Outlander positioniert und markiert somit das Flaggschiff der Mitsubishi-Palette.

Noch mehr Infos über Mitsubishi finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten