15. Mai 2019 09:36
10.000 km Anreise!
Fan fährt von China zum GTI-Treffen

Hoffentlich hält der über 30 Jahre alte Passat die lange Anreise durch.

Fan fährt von China zum GTI-Treffen
© oe24

Das GTI-Treffen wird auch heuer wieder Tausende Tuning-Fans nach Kärnten locken. Viele von ihnen reisen aus dem Ausland an. Denn das Tuning-Event rund um den Wörthersee steht auch bei Autoenthusiasten aus Deutschland, der Schweiz, Ungarn, Italien oder Kroatien hoch im Kurs. Doch deren Anreise ist nichts im Vergleich zum wohl größten Fan des GTI-Treffens.

10.000 km mit 30 Jahre altem Passat

Vor einigen Tagen trat nämlich Jeffery Li die Anfahrt in Richtung Kärnten an. Das Besondere: Der junge VW-Fan stammt aus der chinesischen Hafenstadt Guangzhou. Wenn er beim GTI-Treffen ankommt, wird sein getunter Passat Kombi (B2 Variant 32B) gute 10.000 Kilometer mehr auf dem Tacho haben. Derzeit läuft die Anreise nach Plan. Den Baikalsee hat der Chinese bereits hinter sich gelassen.

Daumen drücken

Wir drücken Jeffery Li jedenfalls die Daumen, dass er rechtzeitig zum Start des GTI-Treffen 2019, das von 29. Mai bis 1. Juni über die Bühne geht, eintrifft.

>>>Nachlesen: 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

8k followers a day. A DAY! This is insane. Thank you for all the kind words and greeting people! That means a lot to us. And I realized somehow it’s not about what brand of car you like, what race you are, where you come from. It’s all about one thing we all love in common. Cars. I guess that’s why I got so many people willing to helps us out along the trip. Thank you! You guys made this trip so much more meaningful already! ???? @accuair @accuair_europe @worthersee2019 @grandtournation @kgoair @calven_ki @thegovernorsclub @thespeedhunters #kgo #vwpassat #passatb2 #vwquantum #bbsrs001 #bbsrs #accuair #britishracinggreen #jaguar #shenzhen #greencap #emeraldfire #radinox #recaro #recarolx #thegovernorsclub #fromchinatowörthersee

Ein Beitrag geteilt von Jeffery Li (@xanavi22) am