Gebrauchte Autos weniger gefragt

Minus im Juli

Gebrauchte Autos weniger gefragt

Betroffen von den sinkenden Zulassungen waren alle Top-10-Marken.

Während der Boom bei den Neuwagen in Österreich nach wie vor anhält, sind im Juli die Zulassungen von gebrauchten Fahrzeugen gesunken: Bei den Pkw gab es gegenüber dem Vorjahresmonat einen Rückgang um 7,2 Prozent auf 73.721 Stück, teilte die Statistik Austria mit.

Dabei wurde bei den Dieselautos ein Minus von 5,5 Prozent verzeichnet. Ihr Anteil lag bei 60,4 Prozent. Bei den Benzinern (inklusive Flex-Fuel) war der Rückgang mit 10,2 Prozent noch deutlich stärker.

Alle Top-10-Marken betroffen

Betroffen von den sinkenden Gebrauchtwagenzulassungen waren alle Top-10-Pkw-Marken. Das stärkste Minus verzeichnete Peugeot (14,9 Prozent). Dahinter lagen Renault (minus 10,2 Prozent), Ford (minus 9,2 Prozent), BMW (minus 8,4 Prozent), Mercedes (minus 6,7 Prozent), Audi (minus 6,6 Prozent), Opel (minus 6,2 Prozent), VW (minus 4,4 Prozent), Skoda (minus 1,8 Prozent) und Seat (minus 1,2 Prozent).

Insgesamt im Halbjahr im Plus

Im Zeitraum Jänner bis Juli 2016 wurden 627.179 Kfz gebraucht zugelassen, ein Plus von 1,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Dabei gab es bei den Pkw einen Anstieg um 2,2 Prozent auf 499.116 Autos.

>>>Nachlesen: Die beliebtesten Gebrauchtwagen Österreichs

Diashow: Meistverkaufte Gebrauchtautos 1. Halbjahr 2016

1/10
Platz 1
Platz 10

Seat. Stück: 15.057; Marktanteil: 3,5%; Veränderung zu 2015: +5,8%

2/10
Platz 1
Platz 9

Peugeot. Stück: 17.781; Marktanteil: 4,2%; Veränderung zu 2015: +2,4%

3/10
Platz 1
Platz 8

Skoda. Stück: 18.372; Marktanteil: 4,3%; Veränderung zu 2015: +9,9%

4/10
Platz 1
Platz 7

Renault. Stück: 19.477; Marktanteil: 4,6%; Veränderung zu 2015: +2,2%

5/10
Platz 1
Platz 6

Ford. Stück: 23.969; Marktanteil: 5,6%; Veränderung zu 2015: -3,4%

6/10
Platz 1
Platz 5

Mercedes. Stück: 24.190; Marktanteil: 5,7%; Veränderung zu 2015: +7,2%

7/10
Platz 1
Platz 4

Opel. Stück: 27.782; Marktanteil: 6,5%; Veränderung zu 2015: +4,1%

8/10
Platz 1
Platz 3

BMW. Stück: 32.023; Marktanteil: 7,5%; Veränderung zu 2015: +3,7%

9/10
Platz 1
Platz 2

Audi. Stück: 40.545; Marktanteil: 9,5 %; Veränderung zu 2015: +4,5%

10/10
Platz 1
Platz 1

VW. Stück: 87.309; Marktanteil: 20,5%; Veränderung zu 2015: +5,6%

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .