Hier fährt der allererste Seat

65. Geburtstag

Hier fährt der allererste Seat

2018 ist Seat die drittbeliebteste Marke in Österreich. Nur die Konzernmarken VW und Skoda haben heuer von Jänner bis Oktober noch mehr Fahrzeuge verkauft. Die aktuelle Modellpalette mit Ateca, Arona, Ibiza, Leon, Alhambra und Mii kommt also bestens an. Bald kommen noch das SUV-Flaggschiff Tarraco und das erste Modell der neuen Tochtermarke Cupra, der Cupra Ateca, hinzu. Seat hat also allen Grund zu feiern. Doch nicht nur wegen des Erfolgs, sondern auch aufgrund eines besonderen Jubiläums.

SEAT_1400_Geburtstag.jpg © Seat

Allererster Seat ist 65 Jahre

Konkret feiert jetzt der Seat 1400 seinen 65. Geburtstag – am 13. November 1953 rollte das erste Exemplar mit dem amtlichen Kennzeichen B-87.223 vom Band. Es war das allererste Modell des spanischen Automobilherstellers. Mit den Absatzzahlen der aktuellen Modelle konnte der 1400 bei seinem Debüt natürlich nicht mithalten. Im ersten Produktionsjahr wurden pro Tag lediglich fünf Fahrzeuge gefertigt. In den Folgejahren wurde der Output aber deutlich gesteigert. Das lag auch am günstigen Preis. Die Kosten für einen 1400 beliefen sich auf 117.000 Peseten (etwa 705 Euro).

SEAT_1400_Geburtstag1.jpg © Seat

Optik und Technik

Beim Design ließen sich die Spanier von amerikanischen Fahrzeugen beeinflussen: davon zeugen das abgerundete Heck und die kegelförmigen Rückleuchten. Technisch war der erste Seat auf der Höhe seiner Zeit, mit einem längs eingebauten Frontmotor mit Kraftübertragung an eine starre Hinterachse mit Differentialgetriebe. Das Fahrwerk verfügte vorne über eine Einzelradaufhängung mit Schraubenfedern und Teleskopstoßdämpfern, während die starre Hinterachse mit Schraubenfedern, hydraulischen Teleskopstoßdämpfern und Blattfedern ausgestattet war.

Motor

Dank des Vierzylindermotors mit 4-Gang-Schaltgetriebe und einem Hubraum von 1.4 Litern sowie 44 PS Motorleistung erreichte die Limousine eine maximale Geschwindigkeit von 120 km/h. Mit einem 48-Liter-Benzintank und einem Verbrauch von 10,5 Litern auf 100 Kilometer konnte das Fahrzeug eine für die damalige Zeit gute Reichweite vorweisen.

Alle Infos über die aktuellen Seat-Modelle gibt es in unserem Marken-Channel.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten