Limitierter Aston Martin

"James-Bond-Auto" von Craig versteigert

Wie an dieser Stelle angekündigt, hat James-Bond-Darsteller Daniel Craig einen limitierten Aston Martin für eine Versteigerung zur Verfügung gestellt. Nun ist der Sportwagen in New York unter den Hammer gekommen. Und der Erlös von für fast einer halben Million Dollar kann sich sehen lassen. Der Zuschlag ging an einen anonymen Bieter, dem der spezielle Aston Martin exakt 468.500 Dollar (381.000 Euro) wert war.
 
 

"007" war als Überraschungsgast mit dabei

Craig tauchte persönlich als Überraschungsgast im Auktionshaus Christie's auf, um die Bieter anzufeuern. Der Erlös ist für einen wohltätigen Zweck bestimmt. Er geht an die von Daniel Craig und seiner Ehefrau Rachel Weisz unterstützte Wohltätigkeitsorganisation The Opportunity Network, die sich für Berufsbildungschancen für Jugendliche einsetzt.
 
 

Vanqish mit ganz spezieller Nummer

Bei dem Fahrzeug aus einer limitierten Serie von 100 Stück handelt es sich um einen mitternachtsblauen, innen mit dunkelblauem Leder ausgekleideten "Vanquish" mit der Nummer 007. Der britische Autobauer stellte die 295 km/h schnelle Sonderedition im Jahr 2014 zu seinem hundertjährigen Jubiläum her. Ein Aston Martin DB10, von dem nur zehn Stück für den Bond-Film "Spectre" gebaut wurden, wurde 2016 zu einem Rekordpreis versteigert. Mittlerweile ist bekannt, dass der DB10 das Design des brandneuen Vantage vorwegnahm, der im Juni 2018 in den Handel kommt.
 
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten