Junger Angeber (25) schrottet 610-PS-Lamborghini

Unfall mit Huracán Spyder

Junger Angeber (25) schrottet 610-PS-Lamborghini

Ein junger Brite wollte in seinem Freundeskreis Eindruck schinden und mietete sich aus diesem Grund einen 610 PS starken Lamborghini. Doch der Plan ging nach hinten los. Kurz nachdem er den Huracán Spyder übernommen hatte, baute er nämlich einen Unfall.

lambo-huracan-crash-960-1.jpg © Instagram @WardEndFire

Laut der Feuerwehr Birmingham verlor der 25-Jährige die Kontrolle über den Supersportwagen, rammte ein Auto, schlitterte weiter gegen einen Pfahl und kam schließlich nach dem Zusammenstoß mit einem geparkten Auto zum Stehen. Am Twitter-Account @WardEndFire wurden Fotos von dem spektakulären Unfall veröffentlicht.

Keine Verletzten

Bis auf den Fahrer, der sich leicht an der Nase verletzte, kamen bei dem Crash keine Personen zu Schaden. Für den offenen Lamborghini lief der Unfall weniger glimpflich ab. Hier wurden die Front und die rechte hintere Radaufhängung stark beschädigt. Zudem sind einige Airbags aufgegangen. Der Schaden dürfte einige zehntausend Euro ausmachen.

>>>Nachlesen: 510-PS-Ferrari eine Stunde nach Kauf geschrottet

>>>Nachlesen: Hurácan Spyder mit brachialen 830 PS

>>>Nachlesen: Ex-"Top-Gear"-Star scherzt über Horror-Crash

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten