Partner für Super-Navi von Audi, BMW & Daimler

Kartendienst Here

Partner für Super-Navi von Audi, BMW & Daimler

Premiumanbieter wollen mit Zulieferern und Konkurrenten kooperieren.

Auf der Suche nach neuen Partnern für den Kartendienst Here sind die drei Eigentümer Audi, BMW und Daimler in Verhandlungen. "Es gibt aktuell Gespräche unterschiedlicher Couleur", sagte Audi-Chef Rupert Stadler am Donnerstag in Ingolstadt.

>>>Nachlesen: Mercedes, Audi & BMW kaufen "Here"

Keine Überraschung
Die Autobauer hatten schon vor dem Kauf des Kartendienstes von Nokia im vergangenen Jahr betont, eine offene Plattform anbieten zu wollen, und Zulieferer wie Konkurrenten zur Kooperation eingeladen. "Wir werden auch die Bereitschaft haben, unsere Anteile abzuschmelzen, damit andere Partner an Bord kommen", sagte Stadler. Es sei aber zu früh für Details.

>>>Nachlesen: Mercedes, BMW & Audi planen Super-Navi

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .