Bild: Hersteller

Peinlicher Rückruf

Bentley müssen wegen Rost-Logo in die Werksatatt

Das berühmte Firmenkennzeichen fährt beim Crash nicht automatisch ein und kann so Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger oder Radfahrer gefährden. Peinlich: Es handelt sich um ein Korrosion-Problem.

Dieser peinliche Patzer passt eigentlich gar nicht zur britischen VW-Nobeltochter Bentley: Der Mechanismus, der das Marken-Emblem auf der Motorhaube bei einem Unfall einfahren soll, droht bei einer Reihe von Modellen zu versagen. Rost könne das System außer Gefecht setzen, warnte Bentley, und ließ am Montag die US-Verkehrssicherheitsbehörde einen Rückruf verbreiten.

600 Fahrzeuge
Die Furcht des Autobauers ist, dass das markante "B" mit den beiden Schwingen beteiligte Fußgänger verletzt.
 In den USA sind insgesamt 596 Wagen der Modelljahre 2007 bis 2009 betroffen. Die Typen sind Arnage, Azure (Bild oben) und Brooklands. Ende September sollen die Werkstätten die nötigen Ersatzteile griffbereit haben und mit der Arbeit beginnen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .