Bild: Peugeot

Rückrufaktion: Löwe mit Problemen

In Österreich muss der Peugeot 308 in die Werkstatt

Wegen einer mangelhaften Motorhauben-Verriegelung müssen in Österreich 456 "Peugeot 308" in die Werkstatt. Die Haube kann sich während der Fahrt öffnen.

Bei einigen Fahrzeugen kann es zu Problemen mit der Motorhaubenverriegelung kommen. Laut Peugeot Austria liegen keine genauen Angaben zum betroffenen Bauzeitraum bzw. Fahrgestellnummernbereich vor, so der ÖAMTC am Freitag in einer Aussendung. 

Motorhaube könnte sich während der Fahrt öffnen Öffnen
In der Werkstatt wird bei den betroffenen Fahrzeugen der Haltebügel der Motorhaube kontrolliert sowie seine Aufnahme verstärkt. Im ungünstigsten Fall bestehe nämlich die Gefahr, dass sich die Motorhaube während der Fahrt eigenständig öffnet. Unfälle seien bisher keine bekanntgeworden.
 

Besitzer werden angeschrieben
Die notwendigen Modifikationen sollten nicht länger als zwei Stunden benötigen. Alle betroffenen Besitzer wurden direkt von Peugeot Austria angeschrieben und in die Werkstätten geladen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .