So ticken die car2go-Nutzer

Dienst weiter am Vormarsch

So ticken die car2go-Nutzer

Kundenbefragung zeigt, die Vorlieben von Carsharing-Nutzern.

Der deutsche Carsharing-Anbieter car2go hat im ersten Quartal 2017 die Zahl seiner Mieten um 23 Prozent auf 6,2 Millionen gesteigert. Weltweit hat der zur Daimler-Gruppe zählende und laut eigenen Angaben internationale Marktführer mittlerweile über 2,3 Millionen Kunden an 26 Standorten. In Europa sind es über 1,3 Millionen Kunden an 14 Standorten, teilte car2go am Mittwoch mit.

Autos des Carsharing-Anbieters werden von ihren Nutzern am häufigsten für Freizeitaktivitäten wie Restaurantbesuche gemietet. Spitzenreiter ist Amsterdam, wo 73 Prozent der Kunden die Mietautos regelmäßig dafür verwenden.

Wozu verwenden die Nutzer die Autos?

In Wien sind es 53 Prozent, die damit ins "Beisl" fahren. Die Wienerinnen und Wiener nutzen laut einer car2go-Kundenbefragung das Carsharing-Angebot überdurchschnittlich häufig für private Termine (45 Prozent) wie Arzttermine.

>>>Nachlesen: car2go greift jetzt mit Mercedes-Modellen an

Die Kunden in Rom mieten ein Auto demnach öfter als alle anderen Europäer für Fahrten zur Arbeit (35 Prozent), während dies die Kunden in der bayrischen Landeshauptstadt München im Vergleich weniger oft (21 Prozent) tun.

In der Bankenmetropole Frankfurt fahren die Kunden überdurchschnittlich oft, um private Besorgungen (43 Prozent) zu erledigen, beispielsweise den Einkauf im Supermarkt. Dagegen fahren Kunden in der Modemetropole Mailand nicht ganz so häufig zum Shopping (14 Prozent).

Junge Nutzer

Rund 60 Prozent der car2go Kunden sind unter 36 Jahre alt. Diese Altersstruktur unterscheide sich zwischen den einzelnen Standorten kaum, heißt es.

>>>Nachlesen: Alle 1,4 Sek. wird ein car2go-Auto gemietet

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .