17. April 2019 16:58
Abschläge von bis zu 15.000€/Jahr
So viel Wert verlieren Gebrauchtautos
Hoher Wertverlust sogar bei einer relativ geringen jährlichen Kilometerleistung.
So viel Wert verlieren Gebrauchtautos
© oe24

Was Gebrauchtwagenkäufer freut, kann so manchen Neukunden zur Weißglut treiben. Aktuell gilt beim Autokauf das Motto: "Kaufen, einsteigen, starten, Geld verlieren". Denn wer ein Auto der gehobenen Mittelklasse kauft, wie etwa einen 5er BMW oder einen Audi A6, verliert pro Jahr rund 10.000 Euro. Und das bei einer relativ geringen Kilometerleistung von 10.000 Kilometern, rechnete die Onlineplattform willhaben.at am Mittwoch vor. Wer eine Klasse drüber weiterverkauft (7er, A8, S-Klasse), muss sich sogar auf Verluste von bis zu 15.000 Euro einstellen. Bei einem Kompakten wir dem VW Golf sei mit einem Verlust von rund 2.000 Euro pro Zulassungsjahr zu rechnen.

>>>Nachlesen: 

Aktueller Preisspiegel

Ein wesentlicher Anteil des Auto-Angebotes auf der Internet-Plattform umfasst die Marken AudiBMWMercedesSkoda und VW. Die oben erwähnten Abschläge gehen aus dem aktuellen willhaben-Preisspiegel, der die durchschnittliche Angebotspreisgestaltung für Modelle dieser Marken zeigt, hervor. Der Überblick deckt vom Neuwagen über Jahreswagen bis zu Gebrauchtwagen den Gesamtbestand auf der Plattform ab und nimmt Bezug auf Erstzulassungsjahr und Kilometerstand des Fahrzeugs.

>>>Nachlesen: 

200.000 Fahrzeuge

Der am Mittwoch veröffentlichten Analyse liegen mehr als 200.000 Anzeigen der erwähnten Marken zu Grunde, die zwischen dem 1. September 2018 und dem 28. Februar 2019 auf willhaben zu finden waren. Speziell bei Premium-Fahrzeugklassen ist ein Zulassungsjahr auf oder ab teilweise bis zu 15.000 Euro wert. Falls es das jeweilige Budget zulässt, können hier neben den Vorzügen des jüngeren Autos auch noch mögliche Herstellergarantien und Gewährleistungs-Themen ein Anreiz sein.

Ranking nach durchschnittlichem Preis und Erstzulassungsjahr über alle Kilometerklassen

Ranking nach durchschnittlichem Preis, Erstzulassungsjahr und Kilometerklasse:

Gefahrene Kilometer wiegen unterschiedlich

Ein Golf mit weniger als 10.000 km am Tacho verliert durchschnittlich 2.000 Euro pro Zulassungsjahr an Wert. Das zeigt ein Vergleich der durchschnittlichen Angebotspreise von Golf-Erstzulassungen der Jahre 2019, 2018 und 2017. Beim BMW X1 beträgt der jährliche Wertverlust schon mehrere tausend Euro. Im absoluten Spitzenfeld - bei der 5er Reihe von BMW oder dem Audi A6 mit jeweils 0-10.000 km - liegen die Preisabschläge pro Jahr bei rund 10.000 Euro und mehr.

Farben

Die dominierenden Farben der im betreffenden Zeitraum angebotenen Fahrzeuge waren schwarz, weiß und grau. Diese Farben machten rund drei Viertel des gesamten Angebotes aus. Auf den Plätzen folgten noch blau und rot.

Gesamtangebot

Insgesamt wurden im Betrachtungszeitraum mehr als 100.000 Volkswagen, jeweils rund 60.000 Mercedes, BMW und Audi sowie mehr als 20.000 Skoda auf willhaben angeboten. Zum Zeitpunkt der Untersuchung stellten rund 40.000 Anzeigen für einen VW Golf den größten Anteil am Gesamtangebot. Am zweitstärksten waren die BMW-Modelle der 3er-Reihe mit knapp 21.000 Anzeigen vertreten, gefolgt von den knapp 20.000 Inseraten für den Audi A4.

>>>Nachlesen: