Umwelt-Awards für VW & Audi aberkannt

Wegen Diesel-Skandal

Umwelt-Awards für VW & Audi aberkannt

"Green Car of the Year"-Auszeichnung nach Jahrzehnten erstmals gestrichen.

Der Dieselskandal im Volkswagen -Konzern, von dem auch über 360.000 Autos in Österreich betroffen sind, hat weitere Konsequenzen. Die deutschen Autobauer VW und Audi müssen wegen der Abgasaffäre jetzt sogar Preise für besonders umweltfreundliche Diesel-Modelle in den USA zurückgeben. Erstmals in der jahrzehntelangen Geschichte der Preisverleihungen des "Green Car Journal" seien Auszeichnungen aberkannt worden, teilte das Fachblatt mit.

Jetta und A3 mit TDI-Motoren
Nachdem VW und Audi zugegeben hatten, mit einem Software-Trick den Abgas-Ausstoß von Dieselfahrzeugen manipuliert zu haben, sei die Entscheidung angemessen, sagte Herausgeber Ron Cogan. Damit sind die "Green Car of the Year awards" für den VW Jetta TDI und den Audi A3 TDI von 2009 und 2010 gestrichen. Die Unternehmen stimmten der Rückgabe der Preise zu.

>>>Nachlesen: VW-Skandal: Diese Autos sind betroffen

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .