VW-Konzern bringt 27 günstige E-Autos

Seat, Audi, Skoda & Kernmarke

VW-Konzern bringt 27 günstige E-Autos

Volkswagen kommt bei der Entwicklung der Basis für die eigenen Elektroautos voran: Für 27 Modelle von vier Marken soll der sogenannte modulare Elektrobaukasten (MEB) eingesetzt werden. "Die Entwicklung läuft auf Hochtouren. Zeitlich liegen wir voll im Plan", sagte Markenchef Herbert Diess (Bild). Neben den vier I.D.-Modellen der Kernmarke und dem E-Crossover von Skoda werden auch diverse Seat- und Audi-Modelle auf der neuen Plattform stehen. 

>>>Nachlesen:  VW drückt bei Elektroautos aufs Tempo

Plattform soll die Stromer günstig machen

Der MEB soll die Herstellung der elektrisch angetriebenen Modelle deutlich günstiger machen. Sie sollen trotz hoher Reichweite von mindestens 400 Kilometern zum Preis von aktuellen Dieselmodellen angeboten werden. Mit billigeren Stromern will VW auf dem Markt für Elektroautos erfolgreich sein. Die I.D.-Modellserie gilt als Hoffnungsträger, von Mitte 2019 an wird die Produktion im Werk Zwickau, das für die E-Autos zuständig sein soll, schrittweise umgestellt. Von Ende 2020 an werden dort ausschließlich Elektroautos vom Band rollen. China werde die "Volumenbasis" für die Elektroplattform, kündigte Diess an. 

>>>Nachlesen:  Skoda bringt seine E-Autos auf Schiene

Große E-Autos von Audi- und Porsche nutzen andere Plattform

Audis erstes Elektrauto e-tron, das Ende dieses Jahres startet, nutzt hingegen eine andere Elektro-Plattform. Gleiches gilt für die Stromer von Porsche wie dem Mission E Cross Turismo. Künftig entwickeln die beide Premiummarken eine gemeinsame Elektroauto-Plattform für ihre großen Modelle.

>>>Nachlesen:  Audi hat sein erstes Elektro-SUV fertig

>>>Nachlesen:  Porsche bringt einen Elektro-Crossover

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten