VW verkauft heuer über 7 Millionen Autos

Rekordmarke

VW verkauft heuer über 7 Millionen Autos

Der Autobauer profitiert vom weltweiten Aufschwung an den wichtigen Automärkten.

Der deutsche Volkswagen -Konzern ist einen Schritt weiter auf dem Weg zum größten Autohersteller der Welt (derzeit liegt Toyota noch vorne): Das Unternehmen werde in diesem Jahr erstmals voraussichtlich mehr als 7 Millionen Fahrzeuge rund um den Globus verkaufen, erklärte VW-Vertriebschef Christian Klingler am Freitag in Wolfsburg. VW profitiere überdurchschnittlich stark vom weltweiten Aufschwung an den wichtigen Automärkten.

Beeindruckender Zuwachs
Bis Ende November habe VW weltweit 6,59 Millionen Fahrzeuge verkauft. Dies sei ein Plus von 12,7 Prozent im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum. Im November legten die Verkäufe am weltweiten Automarkt demnach 10,3 Prozent zu, bei VW um 16,2 Prozent.

Ambitioniertes Ziel
Der Autoriese hat sich das Ziel gesetzt, bis 2018 größter Autokonzern der Welt zu werden und dann 10 Millionen Autos zu verkaufen. Bisher ist VW die weltweite Nummer drei. Weltspitze ist - gemessen an den Verkäufen 2009 - der von einer Pannenserie und Rückrufaktionen geplagte japanische Hersteller Toyota. Platz zwei belegt der nach seiner schweren Krise allmählich wiedererstarkende US-Opel-Mutterkonzern General Motors (GM). Toyota verkaufte 2009 über 7,8 Millionen Fahrzeuge, GM knapp 7,5 Millionen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .