Autohändler starten finale Rabattschlacht

Ersparnis von bis zu 8.000 Euro

Autohändler starten finale Rabattschlacht

Händler müssen ihre Lager leerräumen und Stückzahlen nachholen.

Für den heimischen Autohandel war das Jahr 2020 aufgrund der Coronavirus-Krise alles andere als einfach. Von Jänner bis Oktober gingen die Neuzulassungen um 27,7 Prozent zurück. Deshalb wollen die Autohändler in den letzten Wochen des Jahres noch eine Aufholjagd starten. Einige haben von den Importeuren Vorgaben, die sie erfüllen müssen. Darüber hinaus wollen sie zum Jahresende ihre Höfe leerräumen.

Doch aufgrund des zweiten Lockdowns sind die Showrooms erneut geschlossen. Nach dem 7. Dezember bleiben nur mehr drei Wochen Zeit, um möglichst viele Autos an den Mann und an die Frau zu bringen. Deshalb starten viele Händler und Hersteller noch eine letzte Rabattschlacht des Jahres.

Wir zeigen Ihnen, bei welchen Marken Sie jetzt bis zu 8.000 Euro beim Kauf eines Neuwagens sparen können.