Automatisiertes Fahren ab 2020 möglich

Laut Studie

Automatisiertes Fahren ab 2020 möglich

Fahrerlose Autos sind aber dennoch erst "weit nach" 2020 zu erwarten.

Hochautomatisiertes Fahren ist einer deutschen Studie zufolge bis zum Jahr 2020 auf Autobahnen technisch möglich. Fahrerlose Autos sind dagegen, wie schon mehrmals bestätigt , erst "weit nach 2020 zu erwarten", wie aus einer in dieser Woche in Berlin veröffentlichten Studie im Auftrag des deutschen Wirtschaftsministeriums hervorgeht.

>>>Nachlesen: Ford testet sein autonomes Auto

Infrastruktur ist das Um und Auf
"Dem automatisierten und vernetzten Fahren gehört die Zukunft", erklärte Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD). Um die neue Technologie voranzutreiben, sei es wichtig, dass die rechtlichen Rahmenbedingungen überprüft und wo erforderlich angepasst würden. Gabriel forderte, die Verkehrsinfrastruktur und das Mobilfunknetz entlang der Autobahnen weiter auszubauen, und "Standards für eine sichere Datenübertragung" zu erarbeiten.

>>>Nachlesen: Mobilfunk im Auto soll Unfälle verhindern

An Strategie wird gearbeitet
Die Studie wurde von einem Konsortium unter der Leitung des Fraunhofer-Instituts verfasst. Die deutsche Regierung arbeitet derzeit genau wie die österreichische an einer Strategie für automatisiertes und vernetztes Fahren.

>>>Nachlesen: Verkehrsminister testete Google-Auto