BMW-Chef kritisiert "German Angst" scharf

Bei Elektromobilität

BMW-Chef kritisiert "German Angst" scharf

Reithofer ist überzeugt, dass BMW mit E-Autos Geld verdienen werde.

BMW-Chef Norbert Reithofer hat die Deutschen einmal mehr vor einer übertriebenen Skepsis gegenüber Elektrofahrzeugen gewarnt. "Wenn es darum geht, grundlegende Veränderungen einzuleiten, dann wird hierzulande erst einmal lang und ängstlich diskutiert", kritisierte Reithofer am Dienstag bei der Hauptversammlung in München. Diese "German Angst" sei auch im Ausland bekannt. "Dann sehen wir Deutsche mehr Probleme als Chancen. Bei der Elektromobilität ist das nicht anders."

i3 startet noch 2013
BMW bringt noch in diesem Jahr mit dem i3 (Bild oben, Diashow unten) sein erstes Elektroauto auf den Markt und setzt große Hoffnungen in die Entwicklung alternativer Antriebskonzepte. Viele Experten zweifeln aber daran, dass sich die Elektromobilität auf den Straßen in Deutschland durchsetzt. Vor den Aktionären in der Münchner Olympiahalle warb Reithofer um Vertrauen für das Projekt. "Jede Branche braucht einen, der voran geht."

Diashow: Fotos vom BMW i3 Coupé

1/9
BMW i3 Coupé
BMW i3 Coupé

Optisch ist auch das 3,96 Meter lange Coupé auf Anhieb der neuen i-Palette zuzuordnen.

2/9
BMW i3 Coupé
BMW i3 Coupé

Obwohl der Radstand mit 2,57 Metern unverändert bleibt, ist der Dreitürer etwas flacher (1,55 m) und breiter (1,77 m) gehalten.

3/9
BMW i3 Coupé
BMW i3 Coupé

Weiters fallen auch die längeren und rahmenlosen Türen auf. Den typischen Knick in der Fensterlinie kennen wir bereits vom Fünftürer.

4/9
BMW i3 Coupé
BMW i3 Coupé

Die Frontscheibe steht etwas flacher und auch das Dach fällt etwas steiler nach hinten ab.

5/9
BMW i3 Coupé
BMW i3 Coupé

Innen geht es modern, funktional und ebenfalls ökologisch zu. Nahezu das gesamte Cockpit besteht aus Naturfasern, Wolle, Leder und Eukalyptusholz.

6/9
BMW i3 Coupé
BMW i3 Coupé

Als Informationsquellen stehen dem Fahrer zwei Displays zur Verfügung - eines weist eine Diagonale von 6,5 Zoll auf, das andere ist sogar 8,8 Zoll groß.

7/9
BMW i3 Coupé
BMW i3 Coupé

Hier werden alle Infos zu Fahrdaten, Klimaanlage, Multimediasystem und Navigation angezeigt.

8/9
BMW i3 Coupé
BMW i3 Coupé

Als Antrieb kommt der 170 PS starke Elektromotor zum Einsatz. Dank des von Anfang an abrufbaren Drehmoments von 250 Nm sprintet der Stromer in rund acht Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100.

9/9
BMW i3 Coupé
BMW i3 Coupé

Ein moderner Lithium-Ionen-Akku, der an normalen Haushaltssteckdosen aufgeladen werden kann, soll für eine Reichweite von 160 Kilometern sorgen.

Die ersten i3-Fahrzeuge vor dem Beginn der Serienproduktion liefen in Leipzig zurzeit vom Band. "Falls jetzt noch jemand zweifelt - dies ist ein klares Signal: Der i3 kommt definitiv auf den Markt. Und wir werden damit Geld verdienen." Wann genau das Elektroauto startet und wie viel es kostet, hält BMW geheim. Schätzungen zufolge müssen sich die Kunden auf Preise von 40.000 Euro einstellen.

Weitere (i-)Modelle
Insgesamt bringt BMW in diesem Jahr elf neue Modelle an den Start und rechnet auch wegen der damit verbundenen Kosten mit einem Gewinn vor Steuern in der Größenordnung des Vorjahres. Reithofer bekräftigte die Prognosen und stellte damit einen weiteren Absatzrekord in Aussicht. Weitere i-Modelle sind bereits in Planung. 2014 kommt etwa der Plug-in-Hybrid-Sportler i8 in den Handel.

© EPA

Reithofer bei seiner Rede; Bild: (c) EPA

Erfolgreiches Jahr
2012 lieferte BMW weltweit 1,845 Millionen Fahrzeuge der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce aus und damit fast 11 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Unter dem Strich verdiente der Konzern 5,1 Mrd. Euro, ein Plus von 4 Prozent. Der Umsatz kletterte um 11,7 Prozent auf knapp 77 Mrd. Euro. Von den Aktionären erntete BMW dafür viel Lob. "Was soll man schon aussetzen an diesem Jahr?", sagte Daniela Bergdolt von der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz.

Angesichts der Bestwerte sollen die Aktionäre eine Dividende von 2,50 Euro je Aktie erhalten und damit 20 Cent mehr als im Jahr zuvor. Das dürfte auch die drei Großaktionäre Johanna Quandt, Stefan Quandt und Susanne Klatten freuen, die zusammen 46,7 Prozent an BMW halten und gemeinsam rund 703 Millionen Euro erwarten dürften.

Noch mehr Infos über BMW finden Sie in unserem Marken-Channel.

Diashow: Fotos vom BMW i8 Concept Spyder

1/7
BMW i8 Concept Spyder
BMW i8 Concept Spyder

Wie das Coupé sieht auch der i8 Concept Spyder futuristisch und gleichzeitig extrem sportlich aus. An die...

2/7
BMW i8 Concept Spyder
BMW i8 Concept Spyder

...neue Front muss man sich zwar erst gewöhnen, allzu lange wird die Überzeugungsphase aber nicht dauern.

3/7
BMW i8 Concept Spyder
BMW i8 Concept Spyder

Die zahlreichen Sicken, Spoiler und Flügel verhelfen dem offenen Zweisitzer zu einer nahezu perfekten Aerodynamik. Dazu tragen auch die weit nach unten reichenden Radhäuser bei.

4/7
BMW i8 Concept Spyder
BMW i8 Concept Spyder

Prägnanteste Merkmale sind jedoch seine Flügeltüren sowie...

5/7
BMW i8 Concept Spyder
BMW i8 Concept Spyder

...die transparente Glasabdeckung des Heckbereichs.

6/7
BMW i8 Concept Spyder
BMW i8 Concept Spyder

Innen geht es futuristisch weiter. Die wichtigstten Infos werden auf zwei großen Dispalys eingeblendet.

7/7
BMW i8 Concept Spyder
BMW i8 Concept Spyder

Sie sind individuell programmierbar und versorgen den Fahrer mit den wichtigsten Informationen.Die Bedienung erfolgt über ein weiterentwickeltes iDrive.

Diashow: Fotos vom BMW i3 Concept 2012

1/8
BMW i3 concept
BMW i3 concept

Im Juni 2012 wurde die Studie mit überarbeitetem Interieur und einem iPedelec vorgestellt.

2/8
BMW i3 concept
BMW i3 concept

Im Juni 2012 wurde die Studie mit überarbeitetem Interieur und einem iPedelec vorgestellt.

3/8
BMW i3 concept
BMW i3 concept

Im Juni 2012 wurde die Studie mit überarbeitetem Interieur und einem iPedelec vorgestellt.

4/8
BMW i3 concept
BMW i3 concept

Im Juni 2012 wurde die Studie mit überarbeitetem Interieur und einem iPedelec vorgestellt.

5/8
BMW i3 concept
BMW i3 concept

Im Juni 2012 wurde die Studie mit überarbeitetem Interieur und einem iPedelec vorgestellt.

6/8
BMW i3 concept
BMW i3 concept

Im Juni 2012 wurde die Studie mit überarbeitetem Interieur und einem iPedelec vorgestellt.

7/8
BMW i3 concept
BMW i3 concept

Im Juni 2012 wurde die Studie mit überarbeitetem Interieur und einem iPedelec vorgestellt.

8/8
BMW i3 concept
BMW i3 concept

Im Juni 2012 wurde die Studie mit überarbeitetem Interieur und einem iPedelec vorgestellt.