car2go in Wien jetzt mit 150.000 Kunden

Wachstum geht weiter

car2go in Wien jetzt mit 150.000 Kunden

Carsharing ist weltweit nach wie vor auf dem Vormarsch. Bei diesem globalen Trend macht auch Wien keine Ausnahme. In der Bundeshauptstadt sind car2go und DriveNow die eindeutigen Platzhirsche. Die beiden Free-Floating-Anbieter werden in Zukunft sogar gemeinsame Sache machen. Die Fusion ist bereits fix. car2go ist in Wien bereits seit 2011 aktiv und nun hat die Daimler-Tochter einen weiteren Meilenstein erreicht.

>>>Nachlesen:  Österreicher nutzen car2go vermehrt im Ausland

150.000 Kunden

Konkret hat der Anbieter jetzt die Marke von 150.000 Kunden geknackt. Diesen Erfolg nimmt car2go nun zum Anlass, um erneut das Fahrzeugangebot in Wien zu erweitern. Nachdem im Juli bereits 60 zusätzliche Smarts in die Wiener Flotte aufgenommen wurden, stehen ab sofort auch 60 neue Mercedes B-Klassen zur Anmietung zur Verfügung.

car2go-wien-b-klasse-960.jpg © Daimler AG Ab sofort stehen den Kunden 60 neue B-Klassen zur Verfügung.

Die Zeichen stehen auch in der ersten Jahreshälfte 2018 weiter auf Wachstum. Innerhalb eines Jahres haben wir unsere Kundenzahl um 17 Prozent gesteigert, wir haben jetzt die Marke von 150.000 Kunden geknackt. Daher bauen wir nun auch unser Fahrzeugangebot konsequent aus“, so Alexander Hovorka, car2go Geschäftsführer Österreich. Mit der Einführung des Kompakt-Vans entspreche der Anbieter dem Wunsch vieler Kunden, für Großeinkäufe oder Familienausflüge auch mal ein geräumigeres car2go zur Auswahl zu haben.

Weltweit viertgrößte Flotte

Mit 800 Fahrzeugen bietet car2go seinen Kunden in Wien die größte Carsharing-Flotte des Landes. Die DriveNow-Flotte umfasst 700 Autos. Nach dem Smart fortwo, der Mercedes A-Klasse sowie CLA und GLA ist die B-Klasse das fünfte Fahrzeugmodell, das den Wiener Kunden zur Verfügung steht. Die heimische car2go-Flotte ist nun genauso groß wie in Mailand. Größere Flotten gibt es weltweit nur in Berlin, Hamburg und im kanadischen Vancouver.  

>>>Nachlesen:  car2go baut Wiener Flotte aus

>>>Nachlesen:  So funktioniert VWs car2go-Gegner


Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten