Continental zeigt neue Wunder-Reifen

Hightech-Pneu

Continental zeigt neue Wunder-Reifen

Messen Beschaffenheit der Straße, den Reifendruck und die Profiltiefe.

Der deutsche Autozulieferer Continental erweitert die Funktion seiner Reifen als Meldestelle für mehr Sicherheit im Auto. "In Zukunft werden wir in die Reifen Sensoren einbauen, mit denen das Fahrzeug die Beschaffenheit der Fahrbahn unmittelbar ertasten kann", sagte Conti-Vorstandschef Elmar Degenhart (Bild oben mit Angela Merkel) auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage von 19. bis 27. September).

>>>Nachlesen: Genial: Reifen warnt vor Aquaplaning

Fahrbahnbeschaffenheit
Die Reifen würden so "Teil unseres Sensorennetzwerkes im Auto". Die Räder insgesamt sind schon wichtige Datenlieferanten, etwa für den Schleuderschutz oder das Antiblockiersystem der Bremsen. Auch Reifendruck und Profiltiefe melden die Pneus. Die Conti-Sensorik soll nun auch Gefahren wie vereiste oder rutschige Fahrbahnen erkennen.

>>>Nachlesen: Schlauer Autoschlüssel mit Info-Display

Diashow: Fotos von der IAA 2015 - Messerundgang (1)

Fotos von der IAA 2015 - Messerundgang (1)

×