Dacia verpasst sich ein völlig neues Logo

Progressives Design

Dacia verpasst sich ein völlig neues Logo

Rumänische Renault-Tochter erneuert ihren kompletten Markenauftritt.

Die Erneuerung bzw. Überarbeitung von Logos in der Autoindustrie geht munter weiter. Nach  RenaultPeugeotOpelNissanToyotaBMWVW  und  Kia  hat nun auch  Dacia  ein neues Logo präsentiert. Doch die Neuausrichtung der Marke geht noch deutlich weiter. Es wird nämlich gleich der gesamte Auftritt der rumänischen Renault-Tochter komplett umgekrempelt. Neben dem neuen Logo verpasst sich Dacia auch eine neue Schrift, einen neuen Claim und neue Farben.

© Dacia
Dacia verpasst sich ein völlig neues Logo
× Dacia verpasst sich ein völlig neues Logo

 

Neues Logo

Das neue Markenemblem setzt sich künftig aus den spiegelbildlich angeordneten Buchstaben D und C zusammen. Insgesamt wirkt das Logo mit den beiden pfeilartig aufeinander zulaufenden Buchstaben   geometrisch und progressiver als bisher. Gleichzeitig erscheint der Dacia Namenszug in neuer Typographie. Das soll wiederum den robusten Charakter der Marke betonen. 

© Dacia
Dacia verpasst sich ein völlig neues Logo
× Dacia verpasst sich ein völlig neues Logo

 

Neue Farben

Zum neuen Markenauftritt zählt auch die Basisfarbe Khaki-Grün, die auf eine stärker Outdoor-Ausrichtung von Dacia hinweist. Neben dem  Duster , dem  Spring  und dem  Sandero Stepway  bringt die Renault-Tochter, wie berichtet, ein weiteres (größeres) SUV in den Handel. Anfang 2021 wurde die seriennahe Studie  Bigster  vorgestellt, deren Serienversion bereits im kommenden Jahr starten soll. Zusätzlich zur neuen Basisfarbe kommen noch die erdigen Töne Khaki dunkel, Terrakotta und Sand sowie zwei weitere Sekundärfarben - Orange und Grün - hinzu.

© Dacia
Dacia verpasst sich ein völlig neues Logo
× Dacia verpasst sich ein völlig neues Logo
An der Studie Bigster war das neue Logo bereits zu sehen (sogar beleuchtet).
 

Zeitplan

Dacia führt seine erneuerte Markenausrichtung ab sofort schrittweise über verschiedene Kommunikationskanäle ein, von markenspezifischen Websites über Werbung bis hin zu Broschüren. Ab Mitte 2022 sollen dann die Modelle sukzessive das neue Logo erhalten - den Anfang dürfte der Bigster machen. Die Einführung in den Dacia Handelsbetrieben ist ebenfalls ab 2022 vorgesehen.  

Noch mehr Infos über Dacia finden Sie in unserem  Marken-Channel