Der kurioseste Crash der Welt

Spektakulärer "Parkplatz"

Der kurioseste Crash der Welt

Auto landet in der Baumkrone. Wie der Unfall geschah, ist unfassbar.

Diesen Parkplatz hat er sich sicher nicht freiwillig ausgesucht. Weil der Chinese Pan in Wenzhou vergaß, die Handbremse anzuziehen, rollte sein SUV einen Berg hinab. Und landete prompt in einem Baum.

Großer Knall
Angeblich hat der junge Mann nur kurz sein Auto verlassen und schon war es auf dem Weg in den Abgrund! Mit einem großen Knall verabschiedete es sich in die Tiefe. „Als ich mich umdrehte, war mein Auto weg“, erklärt Pan, der aus der chinesischen Provinz Ouhai stammt, schockiert. „Ich bin sofort hinterher gerannt und habe den Abhang runtergeschaut. Da habe ich mein Auto in dem Baumwipfeln hängen sehen.“

Komplizierte Bergung
So leicht, wie das Auto auf den Baum gekommen ist, so schwer ist es allerdings wieder runter zu holen. Nach mehreren Fehlversuchen schaffte es ein Kran endlich, das SUV zu retten. Wie hoch dieser tatsächlich in den Bäumen hing, wird auf folgendem Foto deutlich:

© www.ohwow.de

Quelle: www.ohwow.de

Obwohl es zunächst etwas verdächtig aussieht, soll es sich auf dem Foto laut www.ohwow.de um keinen Fake handeln.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .