Zapfhähne auf Tankstelle

Spritpreise stark gestiegen

An diesen Tankstellen sind Benzin & Diesel am billigsten

Die Kraftstoffpreise ziehen derzeit stark an - das sind die billigsten Tankstellen in Österreich.

Die Zeiten günstigen Tankens, wie sie Ende 2020 noch gang und gäbe waren, sind definitiv vorbei. Rohöl wurde zuletzt stetig teurer, damit steigen auch die Treibstoffpreise an den Zapfsäulen. Zuletzt zwar geringer als in den Vormonaten, dennoch gab es im April für Benzin im Monatsvergleich die fünfte, für Diesel die sechste Preissteigerung in Folge, ergibt der ÖAMTC-Preischeck. So kostete der Liter Super im April-Schnitt mit 1,236 Euro um 1,8 Cent mehr als im März. Bei Diesel fiel die Preissteigerung mit 0,3 Cent geringer aus und führte zu einem durchschnittlichen Preis von 1,162 Euro.

Die billigsten Tankstellen Österreichs

Wir haben die gestiegenen Kraftstoffpreise zum Anlass genommen, um zu checken, an welchen Tankstellen in jedem Bundesland die heimischen Autofahrer Diesel und Benzin aktuell (Stand: 6. Mai 2021; 10:30 Uhr) am billigsten bekommen. Am günstigsten tanken derzeit die Kärntner.

Niederösterreich

  • Diesel: 1,074 Euro; Avanti, Turmöl Quick und Eni (3002 Purkersdorf)
  • Super: 1,169 Euro; Tankstelle Oberhofer (2032 Enzersdorf im Thale)

Steiermark

  • Diesel: 1,075 Euro; Tankstelle MBH (8344 Bad Gleichenberg) und Landkauf Bund (8345 Straden )
  • Super: 1,165 Euro; Tankstelle Hirschmugel (8483 Deutsch Goritz) und Lankdauf Bund (8345 Straden)

Wien

  • Diesel: 1,092 Euro; AGM Floridsdorf (1210 Wien)
  • Super: 1,178 Euro; 123tanken.at (1020 Wien)
     

Kärnten

  • Diesel: 1,045 Euro; Tankstelle Villach (9500 Villach) 
  • Super: 1,111 Euro; Steindorf Truck-Stop (9300 St. Veit an der Glan) 


Burgenland

  • Diesel: 1,088 Euro; Tanktstelle Blabus (7000 Eisenstadt und 7350 Oberpullendorf) und "Hofer"-Tankstelle (7344 Stoob)
  • Super: 1,178  Euro; "Hofer"-Tankstelle (7344 Stoob) 

Oberösterreich

  • Diesel: 1,077 Euro: Tankstelle Zauner (4761 Enzenkirchen)
  • Super: 1,148 Euro: Edtmayer GmbH & Co. KG  (4723 Natternbach)


Vorarlberg

  • Diesel: 1,119 Euro: BayWa (6923 Lauterach), Avanti (6850 Dornbirn), Oil! (6845 Hohenems), „Hofer“-Tankstelle (6830 Rankweil)
  • Super: 1,204 Euro; Avanti (6850 Dornbirn)

Salzburg

  • Diesel: 1,090 Euro; Turmtankstelle (5204 Straßwalchen)
  • Super: 1,159 Euro: AP Trading (5071 Wals)
     

Tirol

  • Diesel: 1,079 Euro; Tankstelle Gertl (6241 Radfeld)
  • Super: 1,179 Euro; AP Trading (6230 Brixlegg) 
     

Erhöhung nur einmal am Tag

Da die Spritpreisverordnung auf unbestimmte Zeit verlängert wurde, dürfen die heimischen Tankstellen den Spritpreis weiterhin nur einmal am Tag erhöhen – und zwar um 12:00 Uhr.

>>>Nachlesen:  Spritpreis-Regelung bleibt aufrecht

Preis-Quelle

ÖAMTC Tankstellenfinder (via E-Control); Stand: 6. Mai 2021, 10:30 Uhr