Dieser Trabi hängt einen Porsche 911 ab

In 4,5 Sek. auf 100 km/h!

Dieser Trabi hängt einen Porsche 911 ab

Fan machte aus der der "Kult-Pappe" eine echte Rennsemmel.

Im Vorjahr feierte  der Trabant seinen 60. Geburtstag . Der ehemalige DDR-Flitzer zählt mittlerweile zu den Kultautos und hat nach wie vor eine treue Fangemeinde. Ein polnischer Fan hat seinen Trabi zu einem ernstzunehmenden Sportwagen umgebaut. Damit aus der lahmen „Ostblock-Pappe“ eine echte Rennsemmel werden konnte, wurde ein ziemlich großer Aufwand betrieben.

Turbomotor aus dem Audi TT

Der Besitzer pflanzte nämlich einen getunten 1,8-Liter-Turbo-Benziner aus einem  Audi TT  unter die kurze Haube. Damit die 270 PS und 369 Nm ohne Traktionsverlust auf die Straße kommen, wurde auch noch gleich der quattro-Antriebsstrang des Audi Coupés übernommen. So gerüstet, stürmt der Trabi in gerade einmal 4,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Damit ist er eine Zehntelsekunde schneller als ein aktueller Porsche  911  Carrera mit 370 PS. Der Sprint auf die 200-km/h-Marke dauert lediglich 15,5 Sekunden – da können selbst viele aktuelle Sportwagen nicht mithalten.

Design und Technik

Mit modernen Autos hat der gedopte Trabi neben dem Antrieb noch weitere Gemeinsamkeiten. Der Besitzer hat nämlich auch die Bremsanlage inklusive ABS sowie das ESP aus dem Audi TT unter die Karosserie gequetscht. Das macht sich auch bei der Optik bemerkbar. So verfügt dieser Sport-Trabi über weit ausgestellte Radhäuser, einem speziellen Grill, der die großen Kühler mit genügend Luft versorgt, sowie eine Sportabgasanlage. Ein schönes Detail sind die auf Stahlfelgen aufgezogenen Breitreifen.

Innenraum

Innen sorgen Recaro-Schalensitze mit H-Gurten für den nötigen Halt. Ein massiver Überrollkäfig ist ebenfalls mit an Bord. Die Rundinstrumente des TT wurden bündig in das Trabi-Armaturenbrett integriert.

>>>Nachlesen:  Kultauto Trabi wird 60 Jahre alt

>>>Nachlesen:  Dezentes Facelift für den Audi TT

>>>Nachlesen:  Opel GT feiert 50-Jahr-Jubiläum

>>>Nachlesen:  Die legendäre Ente feiert 70. Geburtstag

>>>Nachlesen:  Fiat 500 feiert seinen 60. Geburtstag