Dubai testet eine Taxi-Drohne

Einsteigen und losfliegen

Dubai testet eine Taxi-Drohne

Passagier braucht nur die gewünschte Zieladresse einzugeben.

Das Emirat Dubai hat eine Taxi-Drohne für den Passagier-Verkehr getestet. Der Prototyp des chinesischen Herstellers Ehang (Bild) könne entsprechend einer einprogrammierten Route autonom von einem Ort zum anderen fliegen, teilte Dubais Verkehrsbehörde mit.

Bis zu 100 km/h schnell

Die mit Elektromotoren angetriebene Taxi-Drohne könne einen Passagier befördern und in einer Höhe von bis zu 300 Metern eine Höchstgeschwindigkeit von 100 Stundenkilometern erreichen. Der Insasse muss demnach lediglich das Ziel auswählen - und das wie ein Mini-Helikopter aussehende Fluggerät hebt in die gewünschte Richtung ab. Überwacht werde der Flug von einem Kontrollzentrum am Boden. Ein solches solle im Juli in Dubai eingerichtet werden.

>>>Nachlesen: Airbus bringt fliegendes Taxi ohne Pilot

Dubai hat auch schon autonome Fahrzeuge getestet. Das Emirat will bis 2030 nach Angaben der Verkehrsbehörde ein Viertel seines Transportsystems autonom betreiben.