Ennstal Classic 2011: Stirling Moss & Red Bull Ring

Kultveranstaltung

Ennstal Classic 2011: Stirling Moss & Red Bull Ring

Vom 12. bis 16. Juli sind in Gröbming Stammgäste und historische Boliden am Start.

Bald röhren wieder die Motoren in den steirischen Bergen: Die Ennstal Classic 2011 von 12. bis 16. Juli rund um Gröbming steht vor der Tür. Und auch Formel-1-Legende Stirling Moss, der vor wenigen Wochen seinen Rückzug aus dem Rennsport verkündet hatte, will sich als Stammgast dieses historische Rennen nicht entgehen lassen. Im Vorjahr war, wie berichtet, auch Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel mit von der Partie (siehe Bild oben).

Highlights
Zu den Highlights der Ennstal Classic 2001 zählen die Teilnahme von Formel-1-Weltmeister Nigel Mansell mit einem Porsche 908/3 Rennprototyp. Der ehemalige Königsklasse-Fahrer Jochen Mass wird anlässlich des 125-jährigen Automobil-Jubiläums von Mercedes - am 29. Jänner 1886 wurde das erste benzinbetriebene Dreirad von Carl Benz zum Patent angemeldet - mit einem Mercedes-Simplex Baujahr 1902 antreten.

225 Teams aus 15 Nationen und 50 Automarken
BMW lässt anlässlich seines 75-jährigen Jubiläums die frühere Rallye-Dakar-Siegerin Jutta Kleinschmidt und den ehemaligen Formel-1-Piloten Marc Surer u.a. mit ihrem "schönsten Stück", dem 328er Roadster, von dem heuer bereits ein Hommage-Modell präsentiert wurde, an den Start gehen. Insgesamt haben sich 225 Teams aus 15 Nationen und mit 50 verschiedenen Automarken in die Starterliste eingetragen. Neu ist diesmal, dass auch der Red Bull Ring in Spielberg in die Strecke einbezogen wurde: Am Donnerstag (14.7.) wird im Rahmen des Orange-Prologs ab 14.00 Uhr eine Sonderprüfung auf dem Mitte Mai eröffneten Ring gefahren.

Noch mehr Infos zu dem Event finden Sie hier.