Eurotax-Gründer stirbt am Genfer Autosalon

Branchen-Persönlichkeit

Eurotax-Gründer stirbt am Genfer Autosalon

Helmut Lederer brach bei einem Besuch der Automesse zusammen.

Helmut Lederer erreichte mit den Eurotax Ein- und Verkaufslisten für Gebrauchtwagen nationales und internationales Ansehen. Bis zum Verkauf von Eurotax war sein Unternehmen in 24 Ländern präsent. Nun wurde er im 78. Lebensjahr aus dem Leben gerissen. Lederer brach am vergangenen Dienstag (erster Pressetag) beim Besuch des Genfer Autosalon zusammen und starb.

Der österreichische Herausgeber und Verleger ist in Kärnten aufgewachsen, wohnte zuletzt aber in der Schweiz. Er hinterlässt den 2003 gegründeten automotiv aufgestellten A&W Fachverlag (AUTO & Wirtschaft, Auto Bild Österreich, etc). Die Interessen des Verlages werden künftig von Schwiegersohn Peter Affolter übernommen.