Fahrer dieser Autos flirten am meisten

Marken-Ranking

Fahrer dieser Autos flirten am meisten

Aktuelle Studie hat durchaus einige Überraschungen zu bieten.

Kürzlich hat das deutsche Flirtportal „seitensprung-fibel.de“ eine repräsentative Studie veröffentlicht, die zeigte, Fahrer welcher Automarken am häufigsten fremdgehen . Das Ranking führten Renaut- vor Opel- und Audi-Fahrern an. Nun hat die Plattform vom Marktforschungsinstituts Toluna in einer repräsentativen Online-Umfrage erheben lassen, Fahrer welcher Automarken die bereitwilligsten Flirter sind. Und hier wurde das Fremdgeh-Ergebnis quasi auf den Kopf gestellt. Leider bezieht sich diese Studie wieder nur auf Deutschland. Die Ergebnisse sind aber äußerst interessant.

Diashow: Fotos: Die Automarken der Flirter

Fotos: Die Automarken der Flirter

×


    Die eifrigsten Fremdflirter

    Laut der Studie sind die Besitzer der drei Automarken, die am seltensten fremdgehen, die eifrigsten Fremdflirter: Hier führen nämlich Mazda-Fahrer mit 36 Prozent vor Haltern von Toyota- und Ford-Modellen mit je 34 Prozent. Gerne Blickkontakt zum anderen Geschlecht halten auch BMW-Fahrer (31 Prozent), gefolgt von Audi, VW und Skoda mit je 30 Prozent. Die untreuen Renault-Besitzer liegen im Fremdflirt-Ranking mit 25 Prozent an letzter Stelle, knapp hinter den Mercedes-Haltern (26 Prozent).

    >>>Nachlesen: Fahrer dieser Autos sind größte Fremdgeher

    Marken-Ranking der Fremdgeher

    Diashow: Fotos: Die Automarken der Fremdgeher

    Fotos: Die Automarken der Fremdgeher

    ×

      >>>Nachlesen: Diese Autos machen Männer attraktiv

      >>>Nachlesen: Frauen sind im Auto größere Ferkel

      >>>Nachlesen: Welche Automarken Marder lieben